Bildung
Schreibe einen Kommentar

Heikles Erbe. Koloniale Spuren bis in die Gegenwart

Niedersächsisches Landesmuseum

Niedersächsisches Landesmuseum

Unter dem Titel „Heikles Erbe“ vom 30. September 2016 bis zum 26. Februar 2017 widmet sich das Niedersächsische Landesmuseum Hannover in zwei Bereichen dem Kolonialismus und seinen Auswirkungen.

Im historischen Teil veranschaulichen ausgewählte Objekte aus der Völkerkunde exemplarisch, wie die deutsche Kolonialzeit zwischen 1884 und 1919 die Museumssammlungen geprägt hat.

Zeitgenössische Werke einer Künstlergruppe aus Hawai’i nehmen im zweiten Teil der Ausstellung Bezug auf den Widerstand gegen die US-amerikanische Kolonisierung der polynesischen Inselkette, der sich in der Bevölkerung schon früh regte. Unter dem Titel A.L.O.H.A. zeugen die größtenteils erstmals außerhalb der USA präsentierten Arbeiten von den Auswirkungen der historischen Ereignisse, die bis heute spürbar sind.

www.landesmuseum-hannover.niedersachsen.de

Bildquellen

  • Niedersächsisches Landesmuseum: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.