Politik
Schreibe einen Kommentar

„Wir reden über Hannover“: Umweltpolitik im Mittelpunkt des Polit-Talks

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Sind Hannovers Autofahrer Melkkühe oder Umweltfeinde?"
"Wie radikal wird die Klimaschutzpolitik in Hannover und wie sehr sollen die Bürger noch gegängelt werden?"

Zwei von vielen Fragen, denen sich Oberbürgermeister Stephan Weil am morgigen Dienstagabend in der h1-Talkrunde "Wir reden über Hannover" stellt. Den Journalisten Anne-Kathrin Berger und Dr. Wolfgang Mauersberg geht es diesmal um Klimaschutz und Umwelt, angesprochen werden Reizthemen wie "Umweltzone" und "Grüne Welle", ökologische Standards beim Bauen und die Klimapolitik in Hannover.

Mit dabei sein werden als Experten Hermann Fedrowitz, Leiter Fachbereich Verkehr vom ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt und Ralf Strobach, Geschäftsführer der Bürgerinitiative Umweltschutz e.V. Hannover.

Die neue Sendereihe von "h1 – Fernsehen aus Hannover" war am 29. Januar mit einem Portrait über den Oberbürgermeister gestartet. "Wir reden über Hannover" widmet sich kommunalpolitischen Themen in der Landeshauptstadt und wird einmal monatlich ausgestrahlt – das nächste Mal also am 19. Februar, 19 Uhr.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.