Polizeipresse, Sport
Schreibe einen Kommentar

Informationen zum Polizeieinsatz rund um das Fußballspiel Hannover 96 – SG Dynamo Dresden

Am Sonntag, 11.09.2016, um 13:30 Uhr, findet in der HDI-Arena in Hannover die Begegnung der 2. Fußballbundesliga Hannover 96 – SG Dynamo Dresden statt. Unter anderem aufgrund dessen
wird die Polizei an diesem Tag erhöhte Präsenz zeigen. Der polizeiliche Einsatz wird erstmals per Twitter begleitet.

Aufgrund der als Risikospiel eingestuften Partie Hannover 96 – SG Dynamo Dresden sowie der ebenfalls am Sonntag stattfindenden Kommunalwahl wird mehr Polizei in der Stadt unterwegs sein, als
üblich. Anlässlich des aktuellen Gefährdungslagebildes zum islamistischen Terrorismus sowie der Absage des Länderspiels im
November 2015 befinden sich die Sicherheitsvorkehrungen ohnehin auf einem hohen Niveau.

Auch beim Einlass in die HDI-Arena wird es umfangreiche Sicherheitskontrollen geben, die ihre Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb und auch wegen des zu erwartenden, erhöhten Verkehrsaufkommens rund um das Stadion werden alle Fans gebeten, diese Faktoren in ihre Planung mit einzubeziehen und rechtzeitig
anzureisen – nutzen Sie möglichst auch die auf 11:30 Uhr vorgezogene Stadionöffnung.

Details zu den Anreisemodalitäten sowie weitere Informationen finden Sie in unseren im Internet unter

http://www.pd-h.polizei-nds.de/aktuelles/einsatzlagen/zweitligaspiel-hannover-96-sg-dynamo-dresden-111589.html

eingestellten Heim- und Gastfaninfos.

Der Polizeieinsatz wird erstmals aktuell per Twitter begleitet. Mit oder ohne eigenen Account findet man die #Polizei Hannover bei der Twitter-Suche nach @Polizei_H oder direkt per folgendem Link:

https://twitter.com/Polizei_H

/zim, schie

Bildquellen

  • Hannover 96: Hannover 96
Kategorie: Polizeipresse, Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.