Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Zeugenaufruf: Spielhalle auf der Limmerstraße überfallen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ein bislang unbekannter Täter hat gestern gegen 23:45 Uhr eine Spielhalle an der Limmerstraße überfallen. Anschließend ist er mit der Beute in unbekannte Richtung geflüchtet. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat der mit einer Sturmhaube maskierte Räuber die Spielothek, bedrohte den allein anwesenden 68-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Mit dem ausgehändigten Geld flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Die Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verliefen ohne Erfolg. Der Täter ist etwa Anfang 20 und zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß. Beim Überfall trug er ein dunkelrotes T-Shirt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5222 in Verbindung zu setzen.

PM: Polizeidirektion Hannover

Kategorie: Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.