Misburg - Anderten, Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Schutzengel am Werk – Kind bei Sturz aus Mehrfamilienhaus (MFH) nur leicht verletzt

Am 12.10.2016, gegen Mittag (12:15 Uhr), ist ein Zweijähriger aus dem ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Wilhelm-Tell-Straße (Misburg-Nord) gestürzt. Hierbei hat sich der Junge glücklicherweise nur leichte Verletzungen zugezogen.

Dem aktuellen Stand zufolge war eine 28-Jährige zu Besuch bei einer befreundeten Familie und hatte zum Rauchen ein bodentiefes Fenster der Wohnung geöffnet. Plötzlich lief der Zweijährige – er hatte sich zuvor in einem anderen Zimmer aufgehalten – an ihr vorbei in Richtung Fenster. Die Frau schaffte es nicht mehr, ihn festzuhalten, sodass der Junge rückwärts auf den asphaltierten Innenhof fiel.

Er erlitt offenbar lediglich leichte Verletzungen, ein Rettungswagen transportierte ihn in Begleitung seiner Eltern in eine Klinik. Die Polizei geht derzeit von einem Unglücksfall aus. /zim, st

Kategorie: Misburg - Anderten, Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.