Politik
Schreibe einen Kommentar

Kultusministerin würdigt herausragende Abiturleistungen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Bildungsgutscheine für Niedersachsens beste Abiturientinnen und Abiturienten

Hannover. Zum ersten Mal sind in Niedersachsen die drei landesweit besten Abiturientinnen und Abiturienten mit Bildungsgutscheinen ausgezeichnet worden. Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann überreichte die mit 1.000 bzw. 500 Euro dotierten Gutscheine am heutigen Mittwoch in Hannover. "Sie haben ganz außergewöhnliche Leistungen nicht nur in den Abiturklausuren, sondern vor allem auch in den Jahren davor gezeigt. Die Bildungsgutscheine symbolisieren Anerkennung und erleichtern den Start in die Zukunft. Von Herzen wünsche ich Ihnen, stellvertretend für alle Abiturientinnen und Abiturienten des Abschlussjahrgangs 2008, alles Gute für den weiteren Lebens- und Bildungsweg", sagte Elisabeth Heister-Neumann im Rahmen der Feierstunde. Ausgezeichnet wurden mit einer Abiturnote von 1,0:

  1. Preis Thomas Kuhn, Zeven (Punktzahl 827)
  2. Preis Anna Paulina Greinert, Rosdorf (Punktzahl 826)
  3. Preis Jona Krohn, Göttingen (Punktzahl 823)
 	Bei einer maximalen Punktzahl von 840 erreichten von rund 25.500 Abiturientinnen und Abiturienten 115 die Traumnote 1,0. Der landesweite Notendurchschnitt im Abitur lag bei 2,69 - das ist der beste Wert seit Einführung des Zentralabiturs 2006.Die Bildungsgutscheine können für die Erstattung von Studiengebühren oder für die Anschaffung notwendiger Fachliteratur oder eines Laptops verwendet werden. 	

PM: Nds. Kultusministerium

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.