Politik, Soziales
Schreibe einen Kommentar

21. Wolfgang-Abendroth-Forum

Hodlersaal im Neuen Rathaus

Hodlersaal im Neuen Rathaus

Die Würde des Menschen ist unantastbar! Die Ursachen des Rechtspopulismus – was tun gegen seine Parteien.

Am Dienstag, 08. November 2016 (Geburtstag von Otto Brenner) um 18:00 Uhr im Neuen Rathaus (Hodlersaal) Trammplatz 2, 30159 Hannover.

Die „Mitte-Studie“ vom Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung der Universität Leipzig unterstreicht, was viele Menschen durch die Großdemonstrationen von Pegida und die Wahlerfolge der AfD bereits befürchteten: Eine wachsende Ablehnung gegenüber einzelnen Gruppen (Muslimen, Sinti und Roma, Asylsuchenden)in unserer Gesellschaft und eine erhöhte Gewaltbereitschaft unter den Rechten. Gleichzeitig zeigt die Studie, dass diese Fremdenfeindlichkeit unter AfD-Anhängern mit Abstand am höchsten ist. Rechtspopulistische Weltbilder nehmen in unserer Gesellschaft und weltweitzu.

Wie die Ergebnisse der Studie zu deuten sind, soll hier diskutiert werden, vor allem aber auch, was möglich und zu tun ist, um der rechtspopulistischen Ideologie den realen Boden zu entziehen.

Programm:

Ergebnisse der neuen „Mitte-Studie“
Refenrent: Johannes Kiess

Was tun?
Referent: Richard Gebhard

Für kulturelle Beiträge „nörgelt“ Thorsten Stelzner

www.sakobrenner.de

Bildquellen

  • Hodlersaal im Neuen Rathaus: www.hannover-entdecken.de
  • Abendroth Forum 2016: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Politik, Soziales

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.