Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

27-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Gestern Abend, 10.11.2016, gegen 20:30 Uhr, haben Polizeibeamte einen 27 Jahre alten Mann in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Nußriede festgenommen. Er steht im Verdacht, kurz zuvor eine 22-Jährige geschlagen sowie gewürgt und sie dadurch schwer verletzt zu haben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten Anwohner die Polizei verständigt, nachdem sie lautstarke Streitigkeiten in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses gehört hatten. Die alarmierten Beamten trafen im Hausflur auf das Pärchen – bei diesem handelt es sich um ehemalige Lebenspartner – und konnten den 27 Jahre alten Mann vor Ort festnehmen. Ein Rettungswagen transportierte die 22-Jährige zur Behandlung in eine Klinik. Nach einer in der Nacht erfolgten rechtsmedizinischen Untersuchung haben die Ermittler ein Strafverfahren wegen versuchten Totschlags eingeleitet. Die genauen Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar, die Ermittlungen dauern an. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover soll der Festgenommene heute einem Haftrichter vorgeführt werden. /now, hil

Kategorie: Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.