Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Buslinien 100, 200 und 267: Umleitung im Bereich der Oper

Da am Freitag, 1. August, rund um die Oper das Radrennen „Nacht von Hannover“ stattfindet, müssen die Buslinien 100, 200 und 267 umgeleitet werden. Es ergeben sich folgende Änderungen.

Linie 100: Die Busse fahren ab voraussichtlich 11 Uhr bis Betriebsschluss von der Haltestelle „Thielenplatz/Schauspielhaus“ direkt zur Haltestelle „Aegidientorplatz“ und umgekehrt. Die Haltestelle „Kröpcke“ entfällt in beiden Richtungen ersatzlos.
Linie 200: Die Busse können ab etwa 11 Uhr bis Betriebsschluss die Haltestellen „Aegidientorplatz/Georgstraße“ und „Kröpcke/Theaterstraße“ in beiden Fahrtrichtungen nicht anfahren. Alle anderen Haltestellen werden wie gewohnt bedient.
Linie 267: Die Busse enden den ganzen Tag an der Haltestelle „Aegidientor-platz/Georgstraße“ und starten an der Haltestelle „Aegidientorplatz“ der Linie 100/120. Die Endhaltestelle „Kröpcke“ entfällt ersatzlos.

Die üstra ist beim Radrennen übrigens auch vertreten. Promotion-Teams informieren über das neue UmweltAbo des Großraum-Verkehrs Hannover. Das Highlight: Während der Pausen im Radrennen fahren sie auf Inlineskates die Rennstrecke ab.

www.uestra.de

PM: üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG

 

 

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.