Bildung, Soziales
Schreibe einen Kommentar

VHS bietet ab März Qualifizierungskurs zum/r ehrenamtlichen Integrationslotsen/in an

Wer ehrenamtlich Zugewanderte unterstützen möchte oder dies bereits tut, kann sich an der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) zur/m Integrationslotsen/in qualifizieren. Der Basisqualifizierungskurs findet vom 13. März bis zum 15. Mai 2017 immer montags von 18 bis 20.30 Uhr sowie an vier Sonnabenden von 10 bis 15.15 Uhr im Haus der VHS, Burgstraße 14, statt. Die Teilnahme kostet 25 Euro. Mehr Informationen und Anmeldung telefonisch unter 168-36341 oder per Mail an natalia.beckmann@hannover-stadt.de.

Die Aufgaben der IntegrationslotsInnen sind vielfältig: Sie begleiten und unterstützen zum Beispiel bei Behördenangelegenheiten, helfen im Alltag, begleiten Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf oder bieten Sprachförderung in kleinen Gruppen bei Sport, Kultur oder Freizeitgestaltung. Für diese Tätigkeiten werden die IntegrationslotsInnen unter anderem in Kommunikation, Integrationsprozessen und interkultureller Kompetenz geschult.

Durch ihre ehrenamtliche Arbeit bekommen sie Einblicke in fremde Kulturen, lernen neue Menschen kennen und erwerben während des Trainings und im Einsatz wichtige Schlüsselkompetenzen, die in jedem Arbeitsfeld wichtig sind. Mit der Zugehörigkeit zum Kreis der IntegrationslotsInnen ist man Teil eines großen Netzwerkes und erhält viele aktuelle Informationen und Anregungen.

Kategorie: Bildung, Soziales

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.