Politik
Schreibe einen Kommentar

Neuer Seilzirkus auf Initiative von Bündnis 90/Die Grünen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

die-gruenenAuf der Grünanlage am Heimatweg/Alte Ziegelei wurde ein Seilzirkus errichtet.

"Endlich ist der Seilzirkus zum Klettern für Kinder und Jugendliche frei gegeben", freut sich Hannelore Mücke-Bertram, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen im Bezirksrat Herrenhausen/Stöcken.

Nach ca. zweijähriger Planungszeit wurde jetzt das funktionsvielfältige Spielgerät auf ihren Vorschlag installiert, die Kosten von über 30.000 € anteilig vom Bezirksrat und der Stadt Hannover finanziert. "Mein Idee ist realisiert worden", begeistert sich die Fraktionsvorsitzende. "Der Seilzirkus ragt wie eine Rakete zwischen den Hügeln auf. So habe ich mir das vorgestellt!"

"Hier kann man super fangen spielen", ruft der sechsjährige Max und erklimmt fix die nächste Seilschlinge. Seine Freunde und Freundinnen sind ebenso begeistert, dass zusätzlich zu den bereits vom Bezirksrat finanzierten Fußballtoren auf der Wiese nebenan jetzt viel geklettert werden kann. "Wir spielen abwerfen", ruft Julie, die mit dem Ball in der Hand zum Werfen auf ihre im Seilzirkus hangelnden Freunde ansetzt.

"Bezirksratsmittel für Kinder und Jugendliche einzusetzen ist mir besonders wichtig", betont Mücke-Bertram, "denn auch in Stöcken muss es noch kinderfreundlicher werden!"

www.gruene-hannover.de

PM: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Regionsverband Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.