Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

70-jähriges Jubiläum der Städtepartnerschaft Hannover-Bristol wirft seine Schatten voraus

Auf 70 Jahre Städtepartnerschaft blicken Hannover und Bristol in diesem Jahr zurück. Diese lange, nur zwei Jahre nach Ende des Weltkriegs ins Leben gerufene und schon 1952 durch die Gründung der Hannover-Bristol-Gesellschaft in feste organisatorische Bahnen gelenkte Partnerschaft wird die niedersächsische Landeshauptstadt im November mit einer Ausstellung im Bürgersaal des Rathauses würdigen. Um die Ausstellung zusammenzustellen, recherchiert Dr. Christian Heppner, Stadtarchiv Hannover, nicht nur die archiveigenen Aktenbestände und die Erfahrungsberichte der Hannover-Bristol-Gesellschaft, sondern sucht auch für vier Wochen im Stadtarchiv Bristol unter dem speziellen „hannoverschen“ Blickwinkel nach geeigneten Objekten. Im Gegenzug wird voraussichtlich im November ein Kollege aus Bristol den Besuch erwidern.

Die offiziellen Feierlichkeiten zur 70-jährigen Städtepartnerschaft Hannover-Bristol werden im Juni in Bristol und im August in Hannover begangen.

Daneben ist im Mai eine Städtepartnerschaftskonferenz mit VertreterInnen von Städtepartnerschaften in ganz England zum gegenseitigen Austausch geplant und es stehen weitere Ausstellungen, Diavorträge ebenso auf dem Programm wie SchülerInnenaustausche und gegenseitige Besuche auf sportlicher und kultureller Ebene. CineastInnen kommen Ende November auf ihre Kosten: Dann widmet das Kommunale Kino Hannover Bristols berühmtesten Sohn Cary Grant ein eigenes Filmfestival.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.