Kunst & Kultur, Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

KUBUS-LUNCH-CONCERT: Gerhard-Streichquartett spielt Werke von Robert Schumann und Alban Berg

Die erfolgreiche Reihe KUBUS-LUNCH-CONCERTS der Nordstadt-Konzerte e.V. in der städtischen Galerie KUBUS, Theodor-Lessing-Platz 2, geht am Mittwoch (12. April) um 12.12 Uhr in die nächste Runde. Das Quartet Gerhard (Gerhard-Streichquartett), Barcelona, mit Lluis Castán Cochs, Violine, Judit Bardolet Vilaró, Violine, Miquel Jardá Saun, Viola, und Jesús Miralles Roger, Cello, spielt Werke von Robert Schumann und Alban Berg.

Zu Beginn des Konzerts gibt es eine Führung durch die Ausstellung „WAND DOWN – Lisa Busche, Rachel Bruns, Violett Park“. Der Eintritt kostet sechs, mit HannoverAktivPass vier Euro. Ein Brötchen ist im Eintritt inbegriffen, Getränke können erworben werden.

Zum Gerhard-Streichquartett:

Das Quartett wurde 2010 in Barcelona gegründet. Die MusikerInnen kennen sich bereits seit ihrer Kindheit und haben immer die Leidenschaft für die Musik geteilt. Sie gaben sich den Namen des katalanischen Komponisten Robert Gerhard, ein Schüler von Schönberg am Beginn des 20. Jahrhunderts. Das Quartett aus der Streicherklasse von Prof. Oliver Wille, Hannover, gewann im vergangenen Jahr den 3. Preis der Irene-Steels-Wilsing-Stiftung Berlin. Sie nahmen bereits an Festivals in Basel, Bordeaux, Aix en Provence und Verbier teil.

Bildquellen

  • Galerie Kubus: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Kunst & Kultur, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.