Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Zeugenaufruf! Unfall mit Stadtbahn – 18-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Heute Morgen gegen 05:35 Uhr ist es an der Stadtbahnhaltestelle Spannhagengarten an der Podbielskistraße zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 18-Jähriger von einer Stadtbahn mitgeschleift und schwer verletzt worden ist. Der Verletzte schwebt zur Zeit in Lebensgefahr. Nach bisherigen Ermittlungen kletterte der 18 Jahre alte Mann aus unbekannten Gründen auf die Kupplung einer Stadtbahn, als diese an der Haltestelle Spannhagengarten hielt. Beim Anfahren der Bahn stürzte der 18-Jährige auf die Gleise und wurde mehrere Meter von der Stadtbahn mitgeschleift. Hierbei erlitt er schwerste Bein- und Kopfverletzungen, es besteht zur Zeit Lebensgefahr. Der Verletzte wurde noch an der Unfallstelle erstversorgt und dann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Der 57-jährige Fahrer der Bahn bemerkte den Unfall zunächst nicht, er setzte die Fahrt in Richtung Klingerstraße fort. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109 – 1888 zu melden.

PM: Polizeidirektion Hannover

Kategorie: Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.