Südstadt - Bult
Schreibe einen Kommentar

Verbesserte Parkplatzsituation in der Südstadt

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

die-gruenenNach zusätzlich realisierten Parkplätzen in der umgebauten Mendelsohnsstr., dem Bertha-von-Suttner-Platz hat es nun auch eine Entspannung der Parkplatzsituation in der nordöstlichen Südstadt gegeben.

Nach dem Abriss des ehemaligen Eisenstahlhandels Schwemann und Stücke auf dem Südbahnhofgelände wurde ein großflächiger Einzelhandelsstandort mit Nahversorgungsdiscounter und Getränkemarkt in der Tiestestr./Ecke Kl. Düwelstr. gebaut. Neu entstanden dabei ein Firmenparkplatz und eine kleine Zubringerstraße mit ca. 100 Parkplätzen.

"Für die anliegende Wohnbevölkerung ist eine Nutzung der Parkplätze außerhalb der Geschäftszeiten zu ermöglichen", so der damalige Zusatzantrag im vorhabenbezogenen Bebauungsplan Tiestestraße, der von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD sowohl im Bezirksrat als auch im Rat initiiert, beschlossen und nun auch erfolgreich umgesetzt wurde.

Für Ekkehard Meese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bezirksrat Südstadt-Bult, ist damit im nordöstlichen Teil der Südstadt insbesondere in den direkt angrenzenden Straßen Stolzestr., Kl. Düwelstr., Gr. Düwelstr. und Tiestestr. eine erhebliche Verbesserung der Parkplatzsituation eingetreten. Zeitintensives Suchen eines Parkplatzes gerade in den Abendstunden kann somit vermieden werden, da freie Parkplätze bis zum Morgen verlässlich zur Verfügung stünden, so Ekkehard Meese. In diesem Zusammenhang wies Meese darauf hin, dass die Parkplätze zum Betriebsbeginn der drei dort ansässigen Geschäfte wieder frei gemacht werden müssten.

www.gruene-hannover.de

PM: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Regionsverband Hannover

 

Kategorie: Südstadt - Bult

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.