Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Bombenräumung in Vahrenwald am 07.05.2017: Maßnahmen der ÜSTRA

Im Bereich Vahrenwald kommt es am Sonntag, 07.05.2017 zu Bombenräumungen. Dieses hat erhebliche Auswirkungen auf den Stadtbahn- und Omnibusverkehr. Betroffen sind die Stadtbahnlinien 1, 2, 3, 7 und 9 sowie die Buslinien 100, 121, 128, 133, 134 und 200. Auf Grund des Ersatzverkehrs für die Regionalzüge und S-Bahnen, die vor Hannover Hbf enden, kann es zu Kapazitätseinschränkungen auf den Linien 4, 5 und 6 kommen. Hier erhalten Sie die Maßnahmen für alle betroffenen Linien im Überblick.

 

Stadtbahnlinie 1: Änderungen zwischen Hauptbahnhof und Langenhagen

Die Stadtbahnlinie 1 fährt in der Zeit von ca. 09.00 Uhr bis ca. 13:15 Uhr auf dem gewohnten Fahrweg. An den im Evakuierungsbereich liegenden Haltestellen/Stationen Werderstraße, Vahrenwalder Platz, Dragonerstraße, Niedersachsenring und Büttnerstraße darf ab etwa 09:00 Uhr nicht mehr ausgestiegen werden. Es darf an diesen Haltestellen nur eingestiegen werden.

Ab ca. 13:15 Uhr (letzte reguläre Abfahrt der Linie 1 nach Langenhagen um 13:01 Uhr ab Hauptbahnhof) fährt die Stadtbahnlinie 1 von Sarstedt bzw. Laatzen wie gewohnt bis zur Station Hauptbahnhof.
Ab Station Hauptbahnhof wechselt die Stadtbahnlinie 1 auf die Strecke der Linien 3, 7 und 9 und fährt weiter bis zur Haltestelle Noltemeyerbrücke. Der Umstieg zum Schienenersatzverkehr (SEV) der Linie 1 erfolgt an der Haltestelle Vier Grenzen. In Fahrtrichtung Sarstedt erfolgt der Umstieg vom SEV auf die Stadtbahnlinie 1 ebenfalls an der Haltestelle Vier Grenzen.

Der SEV der Linie 1 bedient folgende Haltestellen:
Vier Grenzen (Ersatzhaltestelle in der Podbielkistraße)
Vahrenheider Markt (Haltestelle der Linie 135 bzw. SEV-Haltestelle der Linie 2)
Reiterstadion (Haltestelle der Linie 135 bzw. SEV-Haltestelle der Linie 2)
Kabelkamp (Haltestelle der Linie 135 im Sahlkamp)
Alter Flughafen
Wiesenau
Berliner Platz
Langenhagen/Angerstraße
Langenhagen/Langenforther Platz
Langenhagen/Zentrum
Langenhagen/Kurt-Schumacher-Allee
Langenhagen

Wenn nicht anders ausgewiesen hält der Schienenersatzverkehr an den mit SEV entsprechend ausgeschilderten Ersatzhaltestellen.

Die Haltestelle Windausstraße kann vom SEV leider nicht angefahren werden. Bitte weichen Sie ersatzweise auf die Haltestelle Kabelkamp aus.

Bitte beachten Sie, dass es zu einer Verlängerung der Reisezeit kommt und die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen des SEV aus Platzgründen nicht gestattet ist.

Stadtbahnlinie 2: Änderungen zwischen Hauptbahnhof und Alte Heide

Die Stadtbahnlinie 2 fährt in der Zeit von ca. 09.00 Uhr bis ca. 13:15 Uhr auf dem gewohnten Fahrweg. An den im Evakuierungsbereich liegenden Haltestellen/Stationen Werderstraße, Vahrenwalder Platz, Dragonerstraße, Niedersachsenring und Büttnerstraße darf ab etwa 09:00 Uhr nicht mehr ausgestiegen werden. Es darf an diesen Haltestellen nur eingestiegen werden.

Ab ca. 13:15 Uhr (letzte reguläre Abfahrt der Linie 2 nach Alte Heide um 13:08 Uhr ab Hauptbahnhof) fährt die Stadtbahnlinie 2 von Rethen wie gewohnt bis zur Station Hauptbahnhof.
Ab Station Hauptbahnhof wechselt die Stadtbahnlinie 2 auf die Strecke der Linien 3, 7 und 9 und fährt weiter bis zur Haltestelle Noltemeyerbrücke. Der Umstieg zum Schienenersatzverkehr (SEV) der Linie 2 erfolgt an der Haltestelle Vier Grenzen. In Fahrtrichtung Rethen erfolgt der Umstieg vom SEV auf die Stadtbahnlinie 2 ebenfalls an der Haltestelle Vier Grenzen.

Der SEV der Linie 2 bedient folgende Haltestellen:
Vier Grenzen (Ersatzhaltestelle in der Podbielkistraße)
Plauener Straße (Haltestelle der Linie 135)
Leipziger Straße (Haltestelle der Linie 135)
Fridtjof-Nansen-Schule (Haltestelle der Linie 135)
Dunantstraße (Haltestelle der Linie 135)
Tempelhofweg (Haltestelle der Linie 135)
Bahnstrift (SEV-Haltestelle)
Alte Heide (SEV-Haltestelle)
Die Haltestelle Großer Kolonnenweg kann vom SEV leider nicht angefahren werden. Bitte weichen Sie ersatzweise auf die Haltestelle Reiterstadion aus.

Die Haltestellen Vahrenheider Markt und Reiterstadion werden vom SEV der Linie 1 angefahren.

Bitte beachten Sie, dass es zu einer Verlängerung der Reisezeit kommt und die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen des SEV aus Platzgründen nicht gestattet ist.

Stadtbahnlinien 3, 7 und 9 (sowie zeitweise 1 und 2): Sperrung der Station Lister Platz während der Bombenenräumung

In der Station Lister Platz darf am Sonntag, 07.05.2017 ab ca. 09:00 Uhr nicht mehr ausgestiegen werden, der Einstieg ist weiterhin möglich.

Von Beginn der Bombenräumung bis zum Ende fahren die Stadtbahnen dort durch.

Stadtbahnlinien 4, 5: Ersatzverkehr für Regional- und S-Bahn zwischen Bahnhof Leinhausen und Innenstadt während Bombenräumung

Während der Bombenräumung am Sonntag, 07.05.2017 fahren die Stadtbahnlinien 4 und 5 ab ca. 14:00 Uhr zwischen Bahnhof Leinhausen und der Innenstadt Ersatzverkehr für die Regional- und S-Bahnen.

Die Tickets der DB gelten als Fahrausweis für die Stadtbahn.

Aufgrund des geringeren Platzangebots bei der Stadtbahn sind kurzfristige Einschränkungen bei der Beförderung von Kinderwagen nicht auszuschließen. Auf die Mitnahme von Fahrrädern ist möglichst zu verzichten.

Stadtbahnlinie 6: Ersatzverkehr für Regional- und S-Bahn zwischen Bahnhof Nordstadt und Innenstadt während Bombenräumung

Während der Bombenräumung am Sonntag, 07.05.2017 fährt die Stadtbahnlinie 6 ab ca. 14:00 Uhr zwischen Bahnhof Nordstadt und der Innenstadt Ersatzverkehr für die Regional- und S-Bahnen.

Die Tickets der DB gelten als Fahrausweis für die Stadtbahn.

Aufgrund des geringeren Platzangebots bei der Stadtbahn sind kurzfristige Einschränkungen bei der Beförderung von Kinderwagen nicht auszuschließen. Auf die Mitnahme von Fahrrädern ist möglichst zu verzichten.

Buslinie 100: Umleitung zwischen Weidendamm und Wedekindstraße

Die Buslinie 100 fährt bis zum frühen Nachmittag auf dem gewohnten Fahrweg, ab etwa 9 Uhr kann jedoch im betroffenen Bereich nur noch eingestiegen werden.

Es sind voraussichtlich folgende Haltestellen betroffen:
Voltastraße
Jahnplatz
Vahrenwalder Platz
Isernhagener Straße
Jakobi-/Voßstraße
Moltkeplatz
Lister Platz
Ab etwa 13 Uhr wird die Linie 100 großräumig umgeleitet und fährt auf kürzestem Weg von der Haltestelle Weidendamm zur Haltestelle Wedekindstraße. Die auf dem Umleitungsfahrweg gelegenen Haltestellen Welfenstraße, Celler Straße, Apostelkirche und Flüggestraße werden bei Bedarf mit bedient.

Die oben genannten betroffenen Haltestellen entfallen ab 13 Uhr ersatzlos.

Buslinie 121: Änderung der Bedienung zwischen dem Bereich List und Haltenhoffstraße

Die Buslinie 121 fährt bis zum frühen Nachmittag auf dem gewohnten Fahrweg, ab etwa 9 Uhr kann jedoch im betroffenen Bereich nur noch eingestiegen werden.

Es sind voraussichtlich folgende Haltestellen betroffen:
Lister Platz
Moltkeplatz
Lister Kirchweg
Alvenslebenstraße
Niedersachsenring
Melanchthonstraße
Ab etwa 13 Uhr wird die Linie 121 großräumig umgeleitet. Nach Abfahrt von der Haltestelle Lärchenstraße in Richtung List bedient die Linie 121 folgende Haltestellen:
Hauptbahnhof/ZOB (Ersatz-Endpunkt Ecke Friesenstraße/Hamburger Allee)
Celler Straße
Apostelkirche
Flüggestraße
Wedekindstraße, danach weiter wie gewohnt bis Altenbekener Damm
Der Abschnitt zwischen Lärchenstraße und Haltenhoffstraße bzw. Haltenhoffstraße und Wedekindstraße entfällt während der Sperrung ersatzlos. Die Haltestellen Wedekindstraße und Dreifaltigkeitskirche werden nur in Richtung Altenbekener Damm bedient.

Buslinie 128: Einstellung des Abschnitts zwischen Celler Straße und Nordring

Die Buslinie 128 fährt bis zum frühen Nachmittag auf dem gewohnten Fahrweg, ab etwa 9 Uhr kann jedoch im betroffenen Bereich nur noch eingestiegen werden.

Es sind folgende Haltestellen betroffen:
Werderstraße
Kriegerstraße
Jakobi-/Voßstraße
Moltkeplatz
Lister Kirchweg
Höfestraße
Möckernstraße
Nordring
Ab etwa 13 Uhr fährt die Linie 128 nur noch zwischen Peiner Straße und der Ersatzhaltestelle Hauptbahnhof/ZOB (Nähe Rundestraße).

Die Haltestellen Celler Straße (nur in Richtung Hauptbahnhof/ZOB), Welfenstraße, Werderstraße, Kriegerstraße, Jakobi-/Voßstraße, Moltkeplatz, Lister Kirchweg, Höfestraße, Möckernstraße und Nordring entfallen ab 13 Uhr in beiden Fahrtrichtungen ersatzlos.

Die Dauer der Maßnahme lässt sich leider nicht vorhersehen, da sie vom Verlauf der Entschärfung abhängt.

Buslinie 133: Einstellung des Abschnitts zwischen Vier Grenzen und Melanchthonstraße

Die Buslinie 133 fährt bis zum frühen Nachmittag auf dem gewohnten Fahrweg, ab etwa 9 Uhr kann jedoch im betroffenen Bereich nur noch eingestiegen werden.

Es sind folgende Haltestellen betroffen:
Leibnizschule
Lister Kirchweg
Rosenbergstraße
Dragonerstraße
Grabbestraße
Jahnplatz
Moorkamp
Melanchthonstraße
Ab etwa 13 Uhr fährt die Linie 133 nur noch zwischen Pappelwiese und Vier Grenzen.

Die Haltestellen Mengendamm, Leibnizschule, Lister Kirchweg, Rosenbergstraße, Dragonerstraße, Grabbestraße, Jahnplatz, Moorkamp und Melanchthonstraße entfallen ab 13 Uhr in beiden Fahrtrichtungen ersatzlos.

Buslinie 134: Einstellung des Abschnitts zwischen Celler Straße und Nordring

Die Buslinie 134 fährt bis zum frühen Nachmittag auf dem gewohnten Fahrweg, ab etwa 9 Uhr kann jedoch im betroffenen Bereich nur noch eingestiegen werden.

Es sind folgende Haltestellen betroffen:
Lister Platz
Moltkeplatz
Lister Kirchweg
Alvenslebenstraße
Linsingenstraße
Hirtenweg
Gradestraße
Nordring
Ab etwa 13 Uhr fährt die Linie 134 nur noch zwischen Peiner Straße und der Ersatzhaltestelle Hauptbahnhof/ZOB (Nähe Rundestraße).

Die Haltestellen Celler Straße (nur in Richtung Hauptbahnhof/ZOB), Welfenplatz, Apostelkirche, Flüggestraße, Lister Platz, Moltkeplatz, Lister Kirchweg, Alvenslebenstraße, Linsingenstraße, Hirtenweg, Gradestraße und Nordring können nicht bedient werden und entfallen ersatzlos.

Bitte beachten Sie: Die Haltestellen Welfenplatz, Apostelkirche und Flüggestraße können während der Umleitung mit den Linien 100, 121 und 200 erreicht werden.

Buslinie 200: Umleitung zwischen Wedekindstraße und Christuskirche

Die Buslinie 200 fährt bis zum frühen Nachmittag auf dem gewohnten Fahrweg, ab etwa 9 Uhr kann jedoch im betroffenen Bereich nur noch eingestiegen werden.

Es sind folgende Haltestellen betroffen:
Lister Platz
Moltkeplatz
Jakobi-/Voßstraße
Isernhagener Straße
Vahrenwalder Platz
Jahnplatz
Voltastraße

Ab etwa 13 Uhr wird die Linie 200 großräumig umgeleitet und fährt auf kürzestem Weg von der Haltestelle Wedekindstraße zur Ersatzhaltestelle Christuskirche. Die auf dem Umleitungsfahrweg gelegenen Haltestellen Flüggestraße, Apostelkirche, Celler Straße und Welfenstraße werden bei Bedarf mit bedient.

Die oben genannten betroffenen Haltestellen entfallen ab 13 Uhr ersatzlos.

Allgemeine Information zum Evakuierungsgebiet
Informationen zur Bombenräumung und zum Evakuierungsgebiet erhalten Sie unter www.hannover.de.

Bildquellen

  • Schienenersatzverkehr: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.