Nord, Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Kopernikusstraße: Instandsetzung der Fahrbahn im Bereich des sanierten Troges

Aufgrund umfangreicher Straßenbauarbeiten muss die Kopernikusstraße im Bereich zwischen der Philipsbornstraße und der Straße Weidendamm ab Freitag (12. Mai), 9 Uhr bis Montag (15. Mai), 4 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt werden. Grund für die Vollsperrung ist die Instandsetzung der Fahrbahn im Bereich des sanierten Troges. Umleitungen über die Vahrenwalder Straße und Arndtstraße sind ausgeschildert.

Nach Abschluss dieser Baumaßnahme wird die Kopernikusstraße wieder in beiden Fahrtichtungen für den Straßenverkehr freigegeben. Trogsanierung und Straßenbau sind damit abgeschlossen.

Hintergrundinformationen:

Die Unterführung der DB-Brücke wies starke Schäden an den Wänden des Troges auf. Diese mussten saniert und unter anderem mit einem neuen Entwässerungssystem versehen werden. Auch wurden im Rahmen dieser Baumaßnahme die Geh- und Radwege erneuert und eine Nachtausfahrt für die neue Feuer- und Rettungswache 1 gebaut.

Die fast zweijährige Bauzeit ist auf einen zwischenzeitlichen Baustopp zurückzuführen. Dieser war aufgrund von technischen Problemen notwendig. Bei den Abbrucharbeiten stellte sich heraus, dass die Bewehrung des 1930 errichteten Troges an anderen Stellen vorzufinden war, als in den alten Bauplänen verzeichnet. Ein weiterer Abbruch des Stahlbetons mit tragenden Elementen hätte zu Problemen mit der Statik des Brückenbauwerks führen können. Damit die Statik des Bauwerks auch weiterhin gewährleistet werden konnte, wurde die Baumaßnahme speziell im Bereich der Unterführung neu geplant.

Kategorie: Nord, Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.