Herrenhausen - Stöcken, Kunst & Kultur, Südstadt - Bult
Schreibe einen Kommentar

“Sense of Sound Singers” aus Liverpool zu Gast in Hannover

UNESCO City of Liverpool meets UNESCO City of Music Hannover

Am 17. und 18. Juni sind die „Sense of Sound Singers“ aus Liverpool zu Gast in Hannover: Am 17. Juni treten sie bei der Jazz/Pop Night I der Chortage Hannover in der Galerie Herrenhausen auf. Am 18. Juni geben sie gemeinsam mit dem hannoverschen a cappella Quintett „Sub5“ um 14 Uhr ein zusätzliches Konzert in der Pauluskirche in der Südstadt.

Zu „Sense of Sound Singers“:

Die seit 2007 bestehende britische a cappella Formation „Sense of Sound Singers“ unter der Leitung von Jennifer John hat sich vor allem durch die Zusammenarbeit mit weltbekannten Künstlern wie zum Beispiel Seal, Damon Albarn, Yoko Ono, Ringo Starr und Jon Bon Jovi, aber auch durch das Mitwirken an BBC-Produktionen, in den vergangenen zehn Jahren einen Namen gemacht.

Zu „Sub5“:

Das hannoversche Ensemble „Sub5“ war sofort begeistert von der Idee, mit den Liverpooler Sängern ein gemeinsames Konzert zu singen. „Sub5“ fanden sich im Frühjahr 2013 an der Hochschule für Musik Theater und Medien in Hannover zusammen, der musikalische Schwerpunkt liegt auf eigenen Arrangements aus der Jazz- und Popmusik.

Programm des Doppelkonzertes am 18. Juni um 14 in der Pauluskirche:

„Sub5“:

Rhythm Changes

Küssen kann man nicht alleine – Max Raabe

Wenn ich ein Vöglein wär – Volkslied

Mango Picker – Südafrika. Volkslied

I can’t dance – Genesis

Take me home – Pentatonix

All of me – John Legend

Elegia – Karl Jenkins

The Lord is my shepherd – Howard Goodall

„Sense of Sound Singers“:

What‘s Going On – by Marvin Gaye – lead vocal by Emily Jackson

Bluebird – by Jennifer John – lead vocal by Jennifer John

Never Say Never – by Basement Jaxx – Lead vocal by Matt Lammin

Hurts – by Emilie Sande – Lead vocal by Dionne McHugh

I Would Rather Go Blind – by Etta James – Lead vocal Joanne Head

Orion – by Perri Alleyne – Hughes – Lead vocal Perri Alleyne – Hughes

Woman – by Mersey Wylie – Lead vocal by Mersey Wylie

Sign Of The Times – by Prince Nelson – Lead vocal by Kevin Grannell

Backroom – by Jennifer John – Lead vocal Jennifer John

Case Of You – by Joni Mitchell – Lead vocal Matt Lammin

Sowing The Seeds of Love – by Tears for Fears – Lead vocal Emily Jackson

Kategorie: Herrenhausen - Stöcken, Kunst & Kultur, Südstadt - Bult

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.