Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

üstra lädt ein zum Tag der offenen Tür und zum Mobilitätsfest

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Klimaschutz hat Priorität, kann aber auch Spaß machen. Das zeigt die üstra am Sonntag, 31. August. Sie lädt von 11 bis 17 Uhr auf den Betriebshof Glocksee zum Tag der offenen Tür und zum Mobilitätsfest ein. Alle Hannoveraner sind herzlich eingeladen

uestra-glocksee_kl

.
Neben vielen Informationen und bunten Aktionen zum Thema Umwelt- und Klimaschutz, präsentieren sich die Hannoverschen Verkehrsbetriebe mit einem abwechslungsreichen Programm. Auch zahlreiche Tochter- und Partnerunternehmen sind vertreten. Auf dem Betriebshof Glocksee wird es vier unterschiedliche Zonen mit Aktionen geben: die Klima-, die Fußgänger-, die Werk- und die Zeitzone. Diese Zonen sind mit farblichen Symbolen gekennzeichnet. Die jeweiligen Farben finden sich auch im Übersichtsplan wieder. So wissen die Besucher sofort, was sie in welchem Bereich erwartet.

 

Klimazone

Experimentieren mit den vier Elementen

  • Luft: Windbälle basteln, Seifenblasen pusten
  • Feuer: Branschutzmobil der Feuerwehr
  • Wasser: Regenrohre basteln, mit Wasser Musik erzeugen
  • Erde: Bepflanzen und Dekorieren von Kressetöpfen, bunte Sandgläser basteln

Klima und Umwelt

  • Modenschau „Endzeit“ zum Thema Klimawandel und Bedrohung des Regenwaldes
  • Informationsstände zum Thema Klima- und Umweltschutz
  • Aktion „Hand drauf“ – mit einem Handabdruck auf einem Bus ein Zeichen für den Klimaschutz setzen
  • Errechnen des CO2-Verbrauchs mithilfe des „CO2-Rechners“
  • „Selbst-Energie-Fahrrad“

Fußgängerzone

Buntes Bühnenprogramm

  • Verlosung von Fahrten mit dem üstra-Steiger und Rettungskran der Feuerwehr
  • Prima Klima Show für Kinder ab 12.30 Uhr
  • Musik-Auftritte von der üstra-Blaskapelle und Live-Bands
  • Talk-Runde mit üstra-Vorstand und Regionspräsident

Gastronomische Versorgung

  • Kaffee und Kuchen
  • Grillstationen und Gulaschkanone
  • Salat- und Saftbar

Werkzone

Unternehmensbereiche und Partnerunternehmen

  • Aufbau einer Haltestellensituation und Nachbau eines Arbeitsplatzes der Betriebsleitstelle
  • Präsentation der einzelnen Ausbildungsberufe und Besichtigung der Ausbildungswerkstatt
  • Besichtigungen der Hauptwerkstatt und der Betriebswerkstatt
  • Vorstellung Bus-Fahrerakademie, Programm zum wirtschaftlichen Fahren am Laptop testen
  • protec service GmbH: stündliche Vorführung „Selbstverteidigung“, „Graffiti umweltfreundlich entfernen“
  • üstra Reisen: Präsentation eines modernen Reisebusses, Informationen zu Bus- und Tagesreisen, Maschseeflotten-Kapitän
  • IG-Modellstraßenbahn Hannover: Ausstellung Deutschlands längster transportabler Modellstraßenbahn

Weitere Aktionen

  • Info- und Aktionsstände von GVH und Taxibus, Stadtmobil, BKK, Kone und Continental AG
  • Kinderwerkstatt, Stofftaschen bedrucken und Bus- und Bahnanstecker basteln

Zeitzone

Bus- und Bahngeschichte

  • Zeitreise der Straßenbahnen von 1927 bis 1997 (Förderverein Straßenbahn Hannover e.V.)
  • Zeitreise vom Pferdeomnibus bis zum neuen Hybridbus „SOLARIS URBINO 18“

Fahrzeugschau

  • Stadtbahn-Bergungswagen, LKW-Wechsellader mit Kran und Turmwagen, Schienenreiniger, Schleifzug, Saugwagen, verschiedene Arbeitsfahrzeuge
  • Fahrten mit der kleinen und großen Kehrmaschine der protec
  • X-City-Medien präsentiert das Fahrgast-Fernsehen

www.uestra.de

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.