Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Deutsch-Japanisches Sommerfest Natsumatsuri der Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover

Japan ist 2017 in Hannover in aller Munde. Nicht nur war Japan Partnerland der CEBIT 2017, die die Deutsch-Japanische Gesellschaft (DJG) Hannover mit einer Japan-Woche „BEGEGNUNG MIT JAPAN“ mit zahlreichen Veranstaltungen im Haus der VHS begleitet hat. Es wurde bereits im April das traditionelle Kirschblütenfest gefeiert und jetzt lädt die DJG Hannover gemeinsam mit der Stadt und dem Hannover Congress Centrum am Sonntag (16. Juli) von 14 bis 18 Uhr im Stadtpark hinter dem HCC wieder zum traditionellen deutsch-japanisches Sommerfest Natsumatsuri.

Ein buntes, vielfältiges und spannendes Programm erwartet die BesucherInnen. Traditionell eröffnet Nanami Daiko aus Nordstemmen mit ihren großen Taiko-Trommeln das Sommerfest. Grußworte von Bürgermeister Thomas Hermann und Generalkonsul Takao Anzawa vom Japanischen Generalkonsulat in Hamburg stimmen auf das Fest ein, das dann mit dem schräg-charmanten Gesangsensemble „Die Pudernäschen“ Fahrt aufnimmt. Es folgen eine Modenschau vom Designer Sinfonie Modecafé und die Vorstellungen der japanischen Sportarten und der Entspannungstechnik Shiatsu. Das Jazz-Duo Eichler/Rockwin runden das Programm auf der Bühne ab.

Viele Stände laden zum Mitmachen und zum Schnuppern ein: Ein Manga-Workshop führt in die Kunst des Manga-Zeichnens ein, ein Origami-Stand verführt zum Selberfalten. Die BesucherInnen können sich ihren Namen auf Japanisch schreiben lassen, der Hannoversche Go-Verein und die Mah-Jong-Liga laden zum Spielen und zum Kennenlernen der asiatischen Brettspiele ein. Es gibt eine Bonsaiausstellung, einen Schmuck-, Keramik- und einen Kimonostand. Zudem werden japanische Geschenkartikel präsentiert. Am Teehaus findet eine Filmvorführung über die traditionelle japanische Teezeremonie der Ueda-Teeschule aus Hannovers Partnerstadt Hiroshima statt. Für das leibliche Wohl sorgt Sakai Shoten aus Hamburg.

Bildquellen

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.