Bildung, Region, Soziales
Schreibe einen Kommentar

Radtour in das Tote Moor

Totes Moor im Nordosten des Steinhuder Meeres

Totes Moor im Nordosten des Steinhuder Meeres

Hochmoore, zu denen das Tote Moor im Nordosten des Steinhuder Meeres zählt, gehören zu den „Urlandschaften“ unserer Erde. Es sind besondere Lebensräume: sehr nährstoffarm, mit einem hohen Säuregehalt. Nur wenige Tier- und Pflanzenarten haben sich an diese extremen Verhältnisse angepasst. Auf der geführten Radtour wird auch erläutert wie nah Nutzung und Zerstörung der Moore beieinander liegen und wie die heutigen Maßnahmen zum Schutz dieser selten gewordenen Landschaft aussehen.

Termin 1: Montag, 08.08.2016 | 10.00 bis 12.30 Uhr
Treffpunkt: mit Fahrrad am Naturpark Informationszentrum Steinhude, Am Graben 4-6, Steinhude
Kosten: Erwachsene 3,- €, Kinder 1,50 €
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Dozent: Dipl.-Biol. Wolfgang Nülle
Anmeldung: nicht erforderlich

Termin 2: Montag, 15.08.2016 | 10.00 bis 12.30 Uhr
Treffpunkt: mit Fahrrad an der Naturpark Infostelle Mardorf, Aloys-Bunge-Platz, 31535 Neustadt-Mardorf
Kosten: Erwachsene 3,- €, Kinder 1,50 €
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Dozent: Dipl.-Biol. Wolfgang Nülle
Anmeldung: nicht erforderlich

Termin 3: Montag, 22.08.2016 | 16.00 bis 18.30 Uhr
Treffpunkt: mit Fahrrad am Naturpark Informationszentrum Steinhude, Am Graben 4-6, Steinhude
Kosten: Erwachsene 3,- €, Kinder 1,50 €
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Dozent: Dipl.-Biol. Wolfgang Nülle
Anmeldung: nicht erforderlich

Weitere Informationen: www.naturpark-steinhuder-meer.de

Bildquellen

  • Totes Moor im Nordosten des Steinhuder Meeres: Region Hannover, Christian Stahl
  • Radtour in das Tote Moor: Region Hannover
Kategorie: Bildung, Region, Soziales

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.