Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Ausbau der Scheidestraße

Nach Abschluss der Gleisarbeiten der infra beginnt die Landeshauptstadt Hannover (LHH) mit dem Ausbau der Scheidestraße. Die Stadtentwässerung Hannover nimmt im Zuge dessen ab Dienstag (22. August) bis voraussichtlich Freitag (29. September) umfangreiche Arbeiten an den Entwässerungsschächten vor. Im Anschluss daran beginnt der Straßenausbau in mehreren Bauabschnitten.

Für den ersten Bauabschnitt von der Scheidestraße bis zur Kleestraße wird der stadteinwärtige Verkehr der Scheidestraße zwischen Kantplatz und Kleestraße auf die südliche Fahrbahn übergeleitet. Die Überleitung sowie die Rückführung erfolgen ampelgeregelt.
Über alle weiteren Bauabschnitte und Verkehrsführungen wird fortsetzend informiert.

Mit Behinderungen muss gerechnet werden. Ortskundige VerkehrteilnehmerInnen werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Die LHH gestaltet den gesamten Straßenraum von der Berckhusenstraße über die Kirchröder Straße bis zum Pferdeturm neu. Der Abschnitt Berckhusenstraße bis Einmündung Kirchröder Straße ist bereits im September 2016 fertiggestellt worden. Im Juni begannen die Arbeiten im Bereich Kirchröder Straße in Richtung Pferdeturm.

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO