Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

KulTour im Park – Expo Park Hannover startet Konzertreihe

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

kultur-expopark-lehnortJazz, Klassik, Swing, Pop, Rock – der Expo Park Hannover startet eine genreübergreifende Konzertreihe. Unter dem Titel „KulTour im Park“ gastieren hochkarätige Musiker ab September in unregelmäßigen Abständen in unterschiedlichen Pavillons. Damit wird der Expo Park als attraktiver Eventstandort künftig ganzheitlich stärker bespielt. Los geht es mit „Stimmwelten – ein musikalischer Abend zwischen Klassik und Pop“ am Freitag, 19. September, 20 Uhr.

Die Sopranistin Ilka Lehnort konzertiert mit musikalischer Begleitung im Forum der Multimedia-Schule an der Expo Plaza und verzaubert mit Arien von Verdi, Paganini, Turanet über Chansons und Jazz bis hin zu poppigen Stimmstilcollagen. Einzigartigen Collagen, die Lehnort zu einem eigenständigen Gesangsstil erhoben und damit für Furore gesorgt hat. Das furiose Stimm-Potpourri ist ein ungeahntes, weil ständig wieder überraschendes Hörerlebnis.
Die musikalische Grenzgängerin hat ihre klassische Gesangsausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover absoviert. Im Anschluss daran besuchte Ilka Lehnort die Masterclass in Amsterdam, Hamburg und Paris und nahm parallel dazu Schauspiel und Ballet-Unterricht. An der Universität Berlin hat sie 1994 ihren Magister in Musikwissenschaft gemacht und 13 Jahr später zusätzlich eine empirische Magisterarbeit über Gesang und Stimmstile geschrieben. 2002 schloss sie ihre Chorleiterausbildung beim Landesmusikrat der Stadt Hannover ab.

Ads_BA_conditionalAD(‚CAD‘);

Seit 2001 ist Lehnort als Konzertsägerin, Chorleiterin und Gesangs- und Schauspielpädagogin freiberuflich tätig, hat auf internationalen Musikwettbewerben in Bilbao, Mailand, Hamburg und Berlin brilliert und Theater in Amsterdam, Köln, Nizza und Hollywood gespielt. Rund um Hannover ist sie in den letzten Jahren unter andreem in der Nicolaikirche, dem Sprengelmuseum, im Historischen Museum und im Congresszentrum Hannover aufgetreten.

Der Expo Park Hannover ist einer der attraktivsten Gewerbeparks Deutschlands. Über 7000 Menschen strömen täglich in den Park, arbeiten, studieren und lernen hier. Ursprünglich zur Expo hin als Eventstandort konzipiert, soll die Konzertreihe „KulTour im Park“ helfen, das Gelände als Erlebnisraum attraktiver zu gestalten und zu beleben.

Tickets: 25 Euro. Vorbestellungen unter .

PM: Text-Büro

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.