Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Theater im Amtsgericht

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Das Theater KA führt am Samstag, 30.08.2008 um 20:00 Uhr im Foyer des Amtsgerichts Hannover, Volgersweg 1, das Stück "Equus" von Peter Shaffer auf. Das Theaterstück wird vom Theater KA wie folgt beschrieben: "In einer Nervenklinik am Rande der Stadt bemüht sich die Psychiaterin Dr. Dysart, das Geheimnis des 17jährigen Alan der Finsternis zu entreißen. Im Zwiegespräch zwischen Ärztin und Patient entfaltet der Junge in Rückblicken seine Vergangenheit – die religiöse Mutter, der prüde Vater, eine erste Liebe. Hinter der bürgerlichen Fassade seines Umfeldes beginnt sich der pubertierende Alan von der Realität zu entfremden und sich in archaischen, triebhaften Traumwelten zu verfangen. Pferde werden seine Leidenschaft, der allmächtige "Equus" sein persönlicher Gott in Pferdegestalt. Dr. Dysart, die den Vorhang der Vergangenheit beiseite schiebt, stößt an ihre Grenzen. Ganz allmählich versteht sie sein Wesen. Allmählich dechiffriert sie die Umstände, die Alan zu ihr führten. Nach seiner schockierenden, verstörenden Tat …" Karten können bei Frau Papenberg unter der Telefonnummer: 3 47 – 22 86 vorbestellt und an der Abendkasse für 10,00 EUR erworben werden.

PM: Amtsgericht Hannover

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.