Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

2. September: Anmeldeschluss für den 29. Innenhof- und Wohnumfeldwettbewerb

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Nur noch bis zum 2. September können grün gestaltete Hinterhöfe und Vorgärten von Mehrfamilienhäusern sowie Dach- und Fassadenbegrünungen zum diesjährigen Innenhof- und Wohnumfeldwettbewerb der Stadt angemeldet werden. Anmeldungen sind formlos beim Fachbereich Umwelt und Stadtgrün unter der Telefonnummer 168-4 38 01 oder per E-Mail gartenkultur@hannover-stadt.de möglich.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.Hannover.de, Stichwort "Innenhof- und Wohnumfeldprogramm".

Wie in den vergangenen Jahren auch gibt es bei dem Wettbewerb – Dank der Unterstützung namhafter Sponsoren – wieder zahlreiche Geldpreise für begrünte, bewohnerfreundlich ausgestattete und ökologisch aufgewertete wohnungsnahe Freiflächen zu gewinnen. Für gelungene Dachbegrünungen und grüne Hauswände im Wohnumfeld sind Sonderpreise ausgelobt worden. Die Entscheidung, welche Beiträge prämiert werden, fällt eine Jury am 9. September. Im Wettbewerb sind alle Gestaltungsmaßnahmen bei Mehrfamilienhäusern gesucht, die zur Verschönerung und Qualitätsverbesserung des Wohnumfelds beitragen und noch nicht im Wettbewerb vorgestellt wurden. Wichtig ist, dass das Grün der gesamten Hausgemeinschaft zu Gute kommt.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.