Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Die Recklinghäuser Band „Memphis P.C“ zu Gast bei den Nordstadt-Konzerten

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Recklinghäuser Band "Memphis P.C." ist auf den Plätzen Italiens ebenso zuhause wie auf der Konzertbühne, sie gastierten bereits beim Bundespräsidenten und auf dem Theaterfestival in Volterra.

Gespielt wird am Dienstag (9. September) um 19.30 Uhr, Aula der Lutherschule Hannover, An der Lutherkirche 18, vor allem Swing und Verwandtes, aber auch gelegentliche Ausflüge in Calypso und sogar Country sind nicht ausgeschlossen. Das mag Puristen erschrecken, den Rest reißt es mit. Das haben die Recklinghäuser bei zahlreichen Konzerten in Deutschland und Italien unter Beweis gestellt und sich eine große Fangemeinde erspielt. Als Bühne für die vornehmlich stromlose Musik (einzig die Akustikgitarren werden verstärkt) braucht es nicht immer Bretter und Scheinwerfer. Auf jährlichen Straßen-Musik-Touren stellen die Musiker ihr Können auf "Naturbühnen" wie dem Campo in Siena oder dem Marienplatz in München unter Beweis. Auf den jährlichen Tourneen durch Italien erarbeitet man sich auch das bunt gemischte Repertoire, bei dem weniger der einzelne Solist als die Gruppenperformance im Vordergrund steht. Neben den Titeln der aktuellen CD "HATTRICK" (Holz Records 2005) werden auch neue Songs der letzten Tour präsentiert. Beste Unterhaltung ist also garantiert.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für den Nordstadt-Konzerte e.V. wird gebeten.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.