Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Radtour auf dem neuen Julius-Trip-Ring

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Im Rahmen des Führungsprogramms "Grünes Hannover" geht es am Freitag (5. September) mit dem Fahrrad auf den neuen citynahen "Julius-Trip-Ring". Treffpunkt – mit dem Fahrrad – ist um 15 Uhr an den Rathaus-Terrassen am Maschpark. Die Führung ist kostenlos. Um telefonische Anmeldung unter 0511/168-43801 wird gebeten.

Martina Schunke und Silke Beck vom Fachbereich Umwelt und Stadtgrün erläutern zuerst Wissenswertes über den Namensgeber des Radwegs, Hannovers ersten Stadtgartendirektor Julius Trip (1857 bis 1907), und über seine Gartenanlagen in Hannover. Im Anschluss daran geht es auf eine rund 13 Kilometer lange Radtour auf den "Ring". Für Abwechslung entlang des Wegs sorgen Stationen am Wehr Schneller Graben und an der Maschseequelle; im Stadtwald Eilenriede wird am neuen "Hexenspielplatz" und der Waldstation Eilenriede Halt gemacht. Die Tour dauert rund zweieinhalb Stunden und endet am Steuerndieb.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.