Sport
Schreibe einen Kommentar

Mertesacker im Vorstand

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Auf Vorschlag des Vorstandsvorsitzenden Martin Kind und mit Zustimmung des Aufsichtsrates wurde Stefan Mertesacker in den Vorstand des Hannoverschen Sportvereins von 1896 e.V. berufen.
Der 56-Jährige tritt damit die Nachfolge von Rolf Roeschlau an, der sein Amt aus Altersgründen zum 31.12.2007 niedergelegt hatte."Wir danken Rolf Roeschlau für seine jahrzehntelange Arbeit für den
Verein und seine uneingeschränkte Treue zu Hannover 96", würdigt Martin Kind die Verdienste Rolf Roeschlaus. Dieser hatte 1953 als Ligabetreuer seine ehrenamtliche Tätigkeit bei 96 begonnen. Danach war er Mitglied im Ehrenrat, Beiratsvorsitzender, Leiter der Altherrenschaft und Vorstandsmitglied. "In all diesen Positionen hat er sich immer hundertprozentig mit 96 identifiziert", so Martin Kind weiter. "Auf seinen Erfahrungsschatz werden wir auch zukünftig zurückgreifen, denn er bleibt 96 weiterhin als Leiter der Altherrenschaft eng verbunden. Gleichzeitig bin ich überzeugt, dass wir mit Stefan Mertesacker einen engagierten Nachfolger gefunden haben."Stefan Mertesacker ist seit rund 13 Jahren Vereinsmitglied und seit Oktober 2000 Leiter der Fußballamateurabteilung, der mit 1750 Mitgliedern größten Sparte bei Hannover 96.

www.hannover96.de

PM: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.