Werbung
Informationen

Steigen die Mietpreise in Hannover weiter?

In den letzten Jahren sind die Mieten in allen Ballungsräumen in Deutschland zum Teil kräftig gestiegen. Die offiziellen Mietspiegel geben dies nicht so drastisch wieder. Denn dort werden die Preise für alle Mietobjekte erfasst. Für Hannover reicht die Quadartmetermiete im Mietspiegel 2019 von 4,90 – 14,00 € je Quadratmeter. Sucht man allerdings eine neue Wohnung stellt sich der Immobilienmarkt ganz anders da. Bei Neuvermietungen werden gerne die Mieten gleich mal um viele Prozentpunkte angehoben. Daher sind die Mietpreise auf dem freien Wohnungsmarkt eher im oberen Bereich des aktuellen Mietspiegels oder auch noch deutlich darüber zu finden. Es ist daher ratsam eine realistischere Einschätzung des Mietspiegel Hannover zu betrachten.

Gerade in den angesagten Vierteln der Großstädte wie in Hannover zum Beispiel Linden, List oder auch die Nordstadt sind kaum günstige Wohnungen auf dem Markt zu finden. Galt Linden vor 10 Jahren noch als eher schmuddeliges Arbeiterviertel, ist es heute chic dort zu wohnen. Dementsprechend haben sich die Mieten entwickelt und vertreiben immer wieder alteingesessene Bewohner die sich dieser Preisspirale hilflos gegenüber sehen. Die Gentrifizierung hält Einzug in Deutschlands Szenevierteln.

Das Gleiche gilt auch für die Kaufpreise. Das München ein teures Pflaster ist, kennt jeder. Das aber Hannover den Preisanstieg bei Immobilien noch toppen könnte, hat eine Prognose des Portals Immowelt Anfang des Jahres ergeben. Das wird auch den Markt bei Neuvermietungen weiter anheizen.

Mit mehreren großen Neubauprojekten wird in Hannover versucht diese Misere entgegenzuwirken. Mit der Wasserstadt Limmer und dem Projekt Kronsberg-Süd, aber auch vielen kleineren Neubauvierteln entsteht so viel neuer Wohnraum, der den Wohnungsmarkt hoffentlich entlasten wird. Man kann als Mieter nur hoffen, dass ein Anstieg der Immobilienkaufpreise um über 60% wie prognostiziert so nicht ganz so stark auf die Mieten durchschlägt.

Fakt bleibt aber die Immobilienpreise werden in den nächsten Jahren auf jeden Fall nicht fallen sondern eher weit mehr ansteigen als uns lieb ist.