Vahrenwald - List
Schreibe einen Kommentar

De-Haen-Platz: Messungen Lister Bad / Kleingartenanlage Lister Damm

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Nach der Bekanntgabe der ersten Zwischenergebnisse der Historischen Nachrecherche hat die Firma  HGN Hydrogeologie aus Braunschweig im Auftrag der Region Hannover erste radiologische Voruntersuchungen (Screenings) der Verdachtsfläche Lister Bad und auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage Lister Damm vorgenommen.

Während für den Bereich des Lister Bades zunächst keine auffälligen Werte ermittelt wurden, hat sich der radiologische Altlastenverdacht für den Parkplatz der Kleingartenanlage bestätigt. „Unter den spezifischen Nutzungsbedingungen eines Parkplatzes besteht derzeit allerdings keine Notwendigkeit, Nutzungseinschränkungen zu empfehlen“, so der HGN-Gutachter Dr. Rainer Gellermann.

Zugleich sprechen die Anzeichen dafür, dass jenseits des klar abgegrenzten Parkplatz-Bereichs keine weiteren radiologischen Bodenkontaminationen vorliegen. Genaueres kann aber erst nach weiteren Messungen eingeschätzt werden.

Dazu erklärt der Umweltdezernent der Region Hannover, Prof. Axel Priebs: „Wie angekündigt werden die systematischen Untersuchungen des Parkplatzes und der angrenzenden Gärten in Abstimmung mit dem Kleingartenverein ab dem 15. September aufgenommen. Parallel dazu wird auch mit den Messungen im Bereich des Lister Bades, das nach dem Ende der Badesaison bereits geschlossen ist, begonnen.  Die Untersuchungsergebnisse werden dann kurzfristig an die Betroffenen weiter gegeben.“

PM: Region Hannover

Kategorie: Vahrenwald - List

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.