Mitte - Calenberger Neustadt
Schreibe einen Kommentar

Johann-Trollmann-Weg in der Altstadt wird saniert – künftig Poller gegen Falschparker

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Rund 25.000 Euro gibt die Stadt zur grundlegenden Sanierung der Fuß- und Radwegverbindung Johann-Trollmann-Weg in der Altstadt aus. Der Weg weist erhebliche Schäden auf und entspricht nicht mehr den Anforderungen an die Verkehrssicherheit. Die Bauarbeiten beginnen in der ersten Märzwoche.

Der Johann-Trollmann-Weg hat heute eine Breite von rund zwei Metern und ist mit roten Klinkern befestigt. Beidseitig vom Weg befinden sich heruntergekommene Grünstreifen in einer Breite von etwa 1,5 bis 2,9 Metern. Im Rahmen der Erneuerung wird der Weg in voller Breite mit neuen roten Klinkern befestigt, die Grünstreifen werden mit Mutterboden angedeckt und mit einer Raseneinsaat versehen. Die vorhandene Beleuchtung des Wegs wird versetzt und um eine zusätzliche Leuchte erweitert.

Die Stadt rechnet mit einer Bauzeit von maximal fünf Wochen. Während dieser Zeit erfolgt eine Sperrung, der Spielplatz wird dann vom Johann-Trollmann-Weg aus nicht zugänglich sein. Der Spaziergang entlang des "Roten Faden" ist während der Bauzeit dort ebenfalls nicht möglich.

Zur Entwässerung der befestigten Flächen wird der neue Straßenablauf an den bestehenden Kanal in der Burgstraße angeschlossen. Für etwa eine Woche ist es deshalb erforderlich, den Verkehr in der Burgstraße auf Höhe der Häuser Nr. 12/13 auf den Parkstreifen zu verschwenken, da der Kanal mittig in der Straße liegt. Während dieser Arbeiten ist mit Behinderungen des Verkehrs zu rechnen.

Zurzeit werden im Johann-Trollmann-Weg Kraftfahrzeuge widerrechtlich abgestellt, da eine Absperrung zur Burgstraße fehlt. Deshalb wird künftig die Einfahrt in den Johann-Trollmann-Weg an der Fußweggrenze zur Burgstraße durch Stahlpoller gesperrt; die Zufahrt für Pflegefahrzeuge des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün ist durch Feuerwehrpoller gesichert.

Weitere Einschränkungen werden ggf. rechtzeitig bekannt gegeben. Für Behinderungen während der Bauarbeiten bittet der städtische Tiefbau schon jetzt um Verständnis.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Mitte - Calenberger Neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.