Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Dogdance 2008: Festival der freien Tanzszene Hannover

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Dogdance 2008, das Festival der freien Tanzszene Hannover, bietet vom 2. bis zum 5. Oktober vier Tage im Zeichen des modernen Tanzes. Das Programm umfasst Workshops und Ausschnitte aus den aktuellen Produktionen der Kompagnien von Ralf Jaroschinksi, Felix Landerer und Hans Fredeweß. Die Workshops mit den drei Künstlern finden vom 2. bis zum 4. Oktober (Donnerstag bis Sonnabend) jeweils von 18 bis 21 Uhr in der Studiobühne Tanz, Ilse-ter-Meer-Weg 7, statt. Die Abschlussveranstaltung mit zwei Vorstellungsblöcken um 14 und um 17 Uhr ist am 5. Oktober (Sonntag) in der Commedia Futura/Eisfabrik, Seilerstraße 15 D/F. Eine Podiumsdiskussion um 19 Uhr am gleichen Ort über internationale und lokale Aspekte der zeitgenössischen Tanzszene rundet das Festival ab. Dogdance 2008 wird gefördert vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover; die Schirmherrschaft hat Kulturdezernentin Marlis Drevermann.

Mehr Informationen gibt es unter www.compagnie-fredewess.de; Eintrittskarten unter www.Vvk-kuenstlerhaus.de/stadttheater.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.