Politik
Schreibe einen Kommentar

Oberbürgermeister Weil: Videobotschaft zum Projekt „HannoverCity 2020“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Zum ersten Mal wendet sich Oberbürgermeister Stephan Weil in seiner Videobotschaft mit einer neuen Technik an die Öffentlichkeit. Sein neuester Podcast ist im so genannten "Bluescreen-Verfahren" entstanden, eine Technologie, wie sie auch von den großen Nachrichtensendungen im Fernsehen angewandt wird. Durch die Einblendung von themenbezogenen Hintergrundbildern wird der Podcast noch einmal deutlich lebendiger, als er es bisher schon war.

Inhaltlich geht es in seiner neuen Videobotschaft um das Thema "Hannover-City 2020", einem Projekt, mit dem die Stadt im Dialog mit der Stadtgesellschaft die Entwicklung der Innenstadt voranbringen will. Der durch EXPO und Neubau der Ernst-August-Galerie eingeleitete Entwicklungsimpuls in der hannoverschen City soll nachhaltig fortgeführt werden. Deshalb plant die Stadt zu diesem Thema im Jahr 2010 einen internationalen Planungswettbewerb. Die Ergebnisse sollen ab 2011 schrittweise bis zum Jahr 2020 umgesetzt werden.

"Die Innenstadt-Entwicklung ist für Hannover von zentraler Bedeutung", so Oberbürgermeister Stephan Weil in seiner Botschaft, in der er insbesondere auch auf die Auftaktveranstaltung am 24. September um 19 Uhr im Sprengel Museum hinweist.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.