Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Berliner Allee: Neubau der Geh- und Radwege

Der Radweg in der Berliner Allee zwischen Königstraße und Eisenbahnunterführung wird ab kommenden Montag (22. September) erneuert. Für den Kraftfahrzeugverkehr kann es dadurch zu Behinderungen kommen. In den Herbstferien muss mit stärkeren Beeinträchtigungen gerechnet werden, wenn die Fahrbahn in diesem Bereich erneuert wird. Die gesamten Baukosten für dieses Projekt betragen rund 250.000 Euro. Voraussichtlich bis zum Jahresende werden die Arbeiten abgeschlossen.

Im Zuge der Erneuerung des Radwegs auf der westlichen Seite wird dieser über eine Länge von etwa 560 Metern für die Benutzung in beiden Richtungen auf zwei Meter Breite ausgebaut. Auf der östlichen Seite der Berliner Allee wird nur der Bereich zwischen Schiffgraben und DB-Brücke bearbeitet. Für die Arbeiten muss in Richtung Marienstraße die reine Rechtsabbiegespur in den Schiffgraben gesperrt werden. VerkehrsteilnehmerInnen können in dieser Zeit die Geradeausspur zum Abbiegen benutzen.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.