Mitte - Calenberger Neustadt
Schreibe einen Kommentar

Umgestaltung Weißekreuzplatz: kranke Bäume müssen gefällt werden

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Umgestaltung des nördlichen Weißekreuzplatz soll in diesem Jahr beginnen. Der an der Nordseite vorhandene abgesenkte Platz wird auf das übrige Platzniveau angehoben und offener und attraktiver gestaltet.

Dazu müssen am Donnerstag (28. Februar) neun kleinere und kranke Apfeldorn-Bäume gefällt werden. Die Bäume sind durch den Birnenprachtkäfer geschädigt. Schon in den vergangenen Jahren mussten bereits drei abgestorbene Bäume entfernt werden. Darüber hinaus muss eine Linde an der Einmündung der Lister Meile gefällt werden, die zu dicht am Fahrbahnrand steht und sich durch die großen Belastungen nicht gesund entwickeln konnte.

Der Umbau soll im Sommer starten; damit jedoch keine Brutvögel im Frühjahr in den Bäumen nisten, wird der städtische Fachbereich Umwelt und Stadtgrün die Bäume jetzt fällen.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Mitte - Calenberger Neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.