Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Spuren im Netz

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Selbstinszenierung von Schülerinnen und Schülern und ihre Folgen am Beispiel von SchülerVZ

Fortbildungsveranstaltung in Kooperation mit dem Medienzentrum der Region Hannover.

Internet-Angebote wie das SchülerVZ erfreuen sich bei vielen Schülerinnen und Schülern immer größerer Beliebtheit. Jugendliche stellen Informationen von sich ins Internet – oft ohne zu wissen, welche Folgen das Preisgeben von persönlichen Daten oder Fotos in der grenzenlosen Online-Welt haben kann. Darüber hinaus scheint auch Mobbing im Internet eine immer größere Rolle zu spielen – scheinbar eignet sich z.B. das SchülerVZ ideal, um andere bloß zu stellen, zu verleumden und auszugrenzen. Es entstehen unter Umständen Konflikte, die dann in den Schulalltag hineinreichen.
In diesem Seminar wird das Phänomen dieser Mediennutzung grundlegend analysiert und gemeinsam nach Handlungsansätzen für den Schulalltag gesucht.

Zielgruppe: Lehrkräfte, Erzieher/-innen, Multiplikator/-innen, Eltern

Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 0511 21359927.

Datum: Donnerstag, 09.10.2008
Zeit: 14:00 – 18:00 Uhr
Ort: Medienzentrum der Region in Hannover, Altenbekener Damm 79 (Eingang: Alte Döhrener Straße), 30173 Hannover
Teilnehmerbeitrag: 15 EUR

www.smiley-ev.de

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.