Familien
Schreibe einen Kommentar

Urlaub auf Föhr für Alleinerziehende mit Kindern

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Noch Restplätze frei:

Für Kurzentschlossene gibt es während der Osterferien die Gelegenheit für einen Nordseeurlaub: Das Team Jugendarbeit der Region Hannover bietet vom 16. bis 22. März eine siebentägige Ferienfreizeit für Alleinerziehende mit ihren Kindern auf der Insel Föhr an. Noch sind einige Restplätze frei.

Sich den frischen Nordseewind beim Strandspaziergang um die Nase wehen lassen, die ersten Sonnenstrahlen genießen, mit dem Fahrrad die Insel erkunden: Erholung und Entspannung stehen im Vordergrund des Aufenthalts. Auch Spaß und Aktion werden nicht fehlen. Neben gemeinsamen Unternehmungen wird es genügend Zeit geben, sich auf sich selbst zu besinnen, während sich die Kinder bei ihren eigenen Angeboten vergnügen können.

Die An- und Abreise erfolgt stressfrei ab Hannover mit einem Reisebus und der Fähre. Die Teilnehmer sind in Familien-Mehrbettzimmern des Schullandheimes untergebracht, das fernab vom Verkehr zwischen den Orten Wyk und Nieblum gelegen ist.  Das Angebot richtet sich an alleinerziehende Eltern mit ihren Kindern im Alter von 4 bis12 Jahren. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 200€ und für Kinder 140€. Eine Ermäßigung der kann beantragt werden.

Anmeldungen werden bis zum 5. März 2008 bei der Region Hannover, Team Jugendarbeit, Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark entgegen genommen. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 05130/37663-35.

PM: Region Hannover

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.