Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

„Zu Gast & zu Hause in Hannover“ in der städtischen Galerie KUBUS

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Unter dem Titel "Zu Gast & zu Hause in Hannover" zeigt das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover vom 12. Oktober bis zum 9. November Fotografien von Karin Blüher in der städtischen Galerie KUBUS. Blüher wurde 1937 in Hannover geboren. Nach mehrfachem Wechsel des Wohnortes, nach Schule und Internat, Sozialpraktikum, Ausbildung zur Fotografin und Tätigkeit in der Werbung trat sie 1960 in die Graphische Kunstanstalt Madsack & Co. Hannover ein. 1966 wechselte sie als Bildredakteurin zur Fotoredaktion der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ), wo sie bis zu ihrer Pensionierung tätig war. Auch heute ist sie für die Zeitung als freie Mitarbeiterin tätig.

Ausstellungseröffnung mit Oberbürgermeister Stephan Weil und Dr. Sid Auffarth am Sonntag, 12. Oktober, 11.15 Uhr, Galerie KUBUS, Theodor-Lessing-Platz 2.

Blühers Arbeiten waren schon in zahlreichen Ausstellungen zu sehen und wurden in Theaterzeitschriften und Büchern veröffentlicht. Sie ist Mitbegründerin der Fotogalerie "spectrum", die vom Sprengel Museum Hannover übernommen wurde. In ihrer beruflichen Laufbahn als Fotojournalistin bei der HAZ stand und steht der Mensch bei den unterschiedlichsten Themen im Mittelpunkt. Bei dieser Arbeit, die jetzt im KUBUS gezeigt wird, hat sie ein buntes und interessantes Spektrum von Lebensformen und Wohnsituationen kennen gelernt. Für diese Ausstellung arbeitet sie seit geraumer Zeit daran, diese bunte, multikulturelle Gesellschaft in einer Ausstellung zusammenzuführen und den BetrachterInnen einen Einblick in die hannoversche Bevölkerung zu geben. Die Gäste sind dabei ein kurzweiliges "high light" in dieser Stadt.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.