Politik
Schreibe einen Kommentar

Oberbürgermeister gratuliert “Asphalt” zu „International Street Paper Awards“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Zu zwei "International Street Paper Awards" haben Oberbürgermeister Stephan Weil und der Jugend- und Sozialdezernent, Thomas Walter, dem Straßenmagazin Asphalt heute (10. Oktober) bei einem kleinen Empfang im Neuen Rathaus gratuliert.
Im Juni dieses Jahres war die Zeitschrift Asphalt in Glasgow mit zwei Medienpreisen geehrt worden. Zum ersten Mal hatte das International Network of Streetpapers (INSP) "Awards" in fünf Kategorien vergeben. Karin Powser gewann in der Kategorie "Bestes Foto 2007" und Olaf Neumann beeindruckte die Jury mit dem "Besten Interview 2007". Durchgesetzt hat sich das Magazin gegen 50 Straßenzeitungen aus 24 Ländern.

Pastor Walter Lampe, Herausgeber des Straßenmagazins freut sich: "Wir haben Asphalt vor 14 Jahren als soziales Projekt begonnen, um Obdachlosen wieder eine Existenzgrundlage zu geben; dass es sich daneben noch zur weltweit besten Straßenzeitung entwickelt hat, ist eine hohe Anerkennung."
Oberbürgermeister Weil erklärte: "Asphalt ist inzwischen zu einer Institution in der Stadt geworden und bereichert unser Medienspektrum mit einer ganz anderen Farbe. Wir sind stolz auf Asphalt."

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.