Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Partnerbesuchsdienst des KSH sucht Ehrenamtliche

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Der Partnerbesuchsdienst des Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH) vermittelt älteren Menschen, die viel allein sind und Gesellschaft wünschen, BesuchsdienstpartnerInnen. Sie kommen regelmäßig und bringen Zeit zum Reden und Zuhören, zum Lachen, zum Vorlesen oder Spazieren gehen mit.Die BesucherInnen übernehmen keine Pflege, hauswirtschaftlichen Arbeiten oder Organisation persönlicher Angelegenheiten.

Wer kontaktfreudig ist, Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Lebenssituation älterer Menschen hat und sich für SeniorInnen in nordöstlichen Stadtteilen einsetzen möchte, kann sich beim KSH an Doris Landeck, Telefon 168-42690, und Simone Keil, Telefon 168-41280, wenden.

PM: Presseserver Hannover

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.