Linden-Limmer
Schreibe einen Kommentar

Der Geschmacksverstärker – Gerichte des Monats Oktober

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Auch im Oktober gibt es wieder leckere Rezepte vom "Geschmacksverstärker" – Hannovers feiner Kochschule.

  • Ingwer-Tofu-Laibchen 
  • Hausgemachte Spätzle
  • Kässpätzle
  • Mangold mit Graupe und Tomaten
  • Überbackener Ziegenkäse

     

 

–Rezepte–

Ingwer-Tofu-Laibchen

Zutaten:
400 g Tofu, 1 kleine Karotte, 1 rote, kleine, scharfe Chilischote, 50 g Zuckerschoten, 1/2 Knolle Ingwer, 2 EL geröstete Semmelbrösel, 1EL Crème fraîche, 2 Eier, 1 EL Olivenöl, 1 Zweig Rosmarin, 1 unbehandelte Limette, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Pflanzenöl

Für die Ingwer-Tofu-Laibchen den Ingwer, Chilischote, Karotte, Zuckerschoten in kleinste Würfel schneiden. Schale von einer Limette fein reiben. Einen Zweig Rosmarinnadeln sehr klein schneiden.
Den Tofu zerbröseln und die Hälfte davon mit der Küchenmaschine fein pürieren.
Den gesamten Tofu, Crème fraîche, Eier, Salz, Pfeffer und Semmelbrösel gut miteinander vermischen.
In einer kleinen Pfanne in etwas Olivenöl einen Esslöffel Ingwerwürfel, einen Teelöffel Rosmarinnadeln, die Limettenschale, Karotten, Chili und Zuckerschoten glasig anschwitzen und anschließend zur Tofumasse geben.
Mit nassen Händen kleine Laiberl formen und in Olivenöl goldgelb braten. Dazu passt Basmatireis und ein kräftiger Riesling.

Hausgemachte Spätzle

Zutaten:
400g Mehl, 8 Eier, ½ TL Salz, Muskatnuss

Gesiebtes Mehl und alle Zutaten zu einem sehr glatten Teig schlagen bis er Blasen wirft. Es sollten keine Klümpchen mehr im Teig sein. Teig mit Spätzlehobel, Spätzlemaschine, Spätzlepresse oder vom Brett schaben, in kochendes (Salz-)Wasser geben. Auf ein Sieb schütteln und abtropfen lassen.

Kässpätzle

Zutaten:
Ein fertiges Rezept Spätzle wie oben beschrieben. 4 – 5 Zwiebel (500g), 4 EL Pflanzenöl, 3 EL Butter, 150g Emmentaler, 100g Appenzeller, Pfeffer, 1 Bund Schnittlauch

Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Das Öl und 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb braten. Den Käse Reiben. Eine Auflaufform mit der restlichen Butter ausfetten. Die Hälfte der Spätzle hineingeben, darauf die Hälfte der Zwiebel verteilen und mit der Hälfte des Käses betreuen. Die Restlichen Spätzle zugeben, Zwiebel und Käse darüber erteilen und im Ofen bei 180°C 30 Minuten backen. Dazu passt ein grüner Salat.

Mangold mit Graupe und Tomaten

Zutaten für 4 Personen
200 g Graupen (Rollgerste), 1 Staude Mangold, 2 Schalotten, 6 kl. Champignons, 1 Frühlingszwiebel, 2 El Olivenöl, 5 El Parmesan, 2 El Butter, 1 Knoblauchzehe, 125 g Dosentomaten, Zucker, 1 Thymianzweig, Semmelbrösel, Petersilie, Muskat, Salz, Pfeffer.

Die Graupen waschen, in kochendem Wasser ca. 40 Minuten bissfest kochen und anschleißend abgießen. Den Backofen auf 180° C (Umluft 160° C) vorheizen. Vom Mangold den Strunk befreien. Die Siele von den Blättern abschneiden und in feine Würfel schneiden. 1 Schalotte schälen und würfeln, die Champignons putzen und vierteln. Die Frühlinszwiebel putzen, in feine Ringe schneiden und zusammen mit den Schalottenwürfel, den Mangoldwürfel, und den Champignonstücken in etwas Olivenöl anbraten. Die Graupen zugeben und unter ständigem Rühren die Flüssigkeit einkoche lassen. Nun 2 EL Parmesan und 2 El Butter untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und abkühlen lassen.
Die Mangoldblätter kurz in heißem Wasser blanchieren, in kalten Wasser abschrecken und auf Küchenpapier legen und trockentupfen.
Für die Tomatensauce 1 Schalotte und die Knoblauchzehe schälen, fein schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Die Dosentomaten zerkleinern und mir dem Saft dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Thymian würzen. Die Graupenmasse auf die Mangoldblätter verteilen und einwickeln. Tomatensauce in eine feuerfeste Form geben, die Mangoldröllchen darauf setzen, mit etwas Olivenöl beträufeln, mit 3 EL Parmesan sowie 1 handvoll Semmelbrösel bestreuen und im vorgeheitzen Backofen ca. 25 Minuten backen. Vor dem Servieren mit etwas Petersiele bestreuen.

Überbackener Ziegenkäse

Zutaten:
2 EL frische Weißbrotbrösel, 1/2 EL Thymianblättchen, 1/2 EL getrocknete Tomaten, fein gewürfelt, 4 kleine Ziegenkäse, gut gereift, 2 EL Honig, 20 g kalte Butter, etwas Salat als Garnitur

Die frischen Weißbrotbrösel mit den Thymianblättchen und den fein gewürfelten, getrockneten Tomaten vermengen. Den Käse gleichmäßig mit dem Honig bestreichen und mit der Bröselmischung bestreuen. Den ganzen Käse mit kleinen Butterflöckchen belegen und im vorgeheizten Backofengrill bei 230°C kross überbacken. Salat waschen, auf einem Teller anrichten und den fertigen Ziegenkäse darauf legen. Dazu passt frische Baguette und ein Muscat sec oder ein Gewürztramiener.


Kochkurse im November–

7. November 19 Uhr
Italienische Antipasti

Auf dem Menüplan stehen unter Anderem: Zucchiniröllchen  gefüllt mit Ziegenfrischkäse,Gefüllte Risottobällchen und Geflügelpastete auf  Rucola mit Balsamico-Vinaigrette.

Preis pro Person 69,- €

8. November 19 Uhr
Wein & Essen

Zu Gast: Weinexperte Ingo Bettscheider

Welcher Wein passt zu welchem Essen? Mithilfe eines selbst gekochten 4 Gang Menüs werden wir diese Frage ein wenig erforschen. Dazu probieren wir zu jedem Gang ca. 2-3 verschiedene deutsche Weine aus unterschiedlichen Anbaugebieten. Ingo Bettscheider,  Vertriebsleiter der Wein Allianz, gibt uns eine Einführung in die Weine und ihre Anbauregionen.

Preis pro Person 69,- €

9. November 17 Uhr
Fingerfood & Cocktails

Köstliche Kleinigkeiten für Cocktailpartys, Sektempfänge, Gartenpartys oder als leckere Vorspeise. Auf dem Menü stehen unter anderem gefüllte Saté-Spieße mit Erdnusssauce, Garnelen Pakoras, Spinat-Lachs-Rouladen, Ziegenkäse im Speckmantel und gefüllte Zucchinitürmchen. Dazu probieren wir einige Cocktail-Klassiker.
Preis pro Person 69,- € 

www.der-geschmacksverstaerker.de

Kategorie: Linden-Limmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.