Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Das Himalaya Delphin Massaker

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Merkwürdiges mit Texten von Kersten Flenter und Ali Mauritz am Klavier

Termin: Freitag, 17. Oktober 2008, 20 Uhr, Bei Chéz Héinz

Überall gleichzeitig und immer gerade woanders – die Freiheit des 21. Jahrhunderts braucht nur einen Internetanschluss, oder aber Phantasie. Wir leben zweidimensional in einer Welt voller Verführungen, verwechseln allzu oft Information mit Erfahrung. Was betrifft uns eigentlich, was berührt uns?

Kersten Flenter (txt., Stimme) und Ali Mauritz (Gesang, Piano) loten in ihrem zweiten gemeinsamen Programm die Pole und Positionen zwischen Nähe & Distanz aus. Gibt es Delphine im Himalaya? Wenn alles schief geht, sind Schwäne wirklich weiß? Warum zerfließen die Tage, während unsere Pflanzen am Fesnter vertrocknen? Vielleicht ist nicht alles wahr, von dem Mauritz und Flenter singen, sprechen, schreien und flüstern. Aber allemal ist es merkwürdig, komisch und schön.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.