Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Sanierung des Bauwegs ab Montag – Straße nur in Richtung Innenstadt befahrbar

Nach Abschluss der Gleisbauarbeiten beginnt der Fachbereich Tiefbau am Montag (20. Oktober) mit der Straßenerneuerung im Bauweg. Hierfür wird für die nächsten rund sechs Wochen der Bauweg für Kraftfahrzeuge als Einbahnstraße in Richtung Innenstadt eingerichtet. VerkehrsteilnehmerInnen mit Fahrtrichtung Badenstedter Straße werden über den Bartweg umgeleitet. Die Stadtbahnen können auch während der insgesamt rund drei Monate dauernden Arbeiten im Bauweg verkehren. Die Sanierung der Straße kostet rund 700.000 Euro.

Der Bauweg weist aufgrund seines Alters auf der gesamten Länge inzwischen erhebliche Schäden auf und entspricht hinsichtlich seines Aufbaus nicht mehr den heutigen technischen Anforderungen. Die Abmessungen der Fahrbahn bleiben nach der Sanierung mit einer Breite von zwölf Metern einschließlich der Stadtbahngleise nahezu unverändert. Die Nebenanlagen hingegen bekommen ein neues Profil: Östlich der Fahrbahn werden neben einem Sicherheitsstreifen ein zwei Meter breiter Fahrradstreifen und ein 2,40 Meter breiter Fußweg angelegt. Die Westseite erhält einen kombinierten, 2,80 breiten Geh- und Radweg.

Die Bauarbeiten erfolgen in mehreren Abschnitten, wobei für Kraftfahrzeuge stets Einbahnverkehr gilt. Nach Fertigstellung der stadtauswärts führenden Spur wird die Ostseite ausgebaut, wofür die Einbahnstraße ihre Richtung ändert. Dann verläuft die Umleitungsstrecke in Richtung Innenstadt durch den Bartweg. FußgängerInnen und Radfahrer-Innen können voraussichtlich während der gesamten Bauzeit den Bauweg einseitig in beide Richtungen benutzen.

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.