Sport
Schreibe einen Kommentar

Hannover 96 will nachlegen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

hannover96Bundesligist Hannover 96 will nach dem 1:1 gegen Werder Bremen weiter punkten. "In Berlin müssen wir die guten Ansätze aus dem Bremen-Spiel bestätigen und noch eine Schippe drauflegen", fordert 96-Coach Dieter Hecking. Die Vorraussetzungen sind gut: "Endlich kann ich im Training mal mit nahezu dem gesamten Kader arbeiten." In dieser Saison hatte die Mannschaft von Dieter Hecking immer wieder Ausfälle durch Verletzung und Krankheit zu verkraften. Dazu kamen zahlreiche Länderspielabstellungen. Ein zielgerichtetes Training war nur selten möglich. "Jetzt können wir endlich den Rhythmus entwickeln, der uns bisher gefehlt hat", ist Hecking optimistisch. "Trotzdem werden wir Hertha BSC natürlich nicht unterschätzen. Die Mannschaft von Lucien Favre steht ja nicht ohne Grund so weit vorn in der Tabelle. Hertha ist spielstark und torgefährlich. Da müssen wir aufpassen." Und trotzdem: "Wir haben gegen Bremen gezeigt, was unser Team leisten kann, wenn es konzentriert und engagiert spielt. Das müssen wir auch in Berlin abrufen."

Hannover 96 spielt am Mittwoch, 29.10.2008, um 20 Uhr im Olympiastadion von Berlin. Am kommenden Samstag, 01.11.2008, ist um 15.30 Uhr in der heimischen AWD-Arena Anstoß zur Partie gegen den Hamburger SV.

www.hannover96.de

PM: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

 

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.