Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Zeugenaufruf! Unbekannte fliehen nach Raub auf Spielothek in der Limmerstraße

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Zwei bislang unbekannte Männer haben gestern Abend gegen 21:05 Uhr an der Limmerstraße eine Spielothek überfallen.    

Bisherigen Erkenntnissen zufolge betraten die beiden Unbekannten die Räumlichkeiten der Spielothek – einer wartete an der Eingangstür, der andere ging sofort hinter den Kassenbereich ("Haupttäter"). Dort bedrohte er die 53-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Dann öffnete er selbst die Kasse, griff hinein und floh anschließend mit dem zweiten Täter über die Limmerstraße in Richtung Röttgerstraße. Beide Täter sollen etwa 20 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß und schlank sein. Der "Haupttäter" trug zur Tatzeit einen hellgrauen Kapuzenpullover, Jeans und hatte einen dunklen Rucksack dabei. Der andere war mit einem schwarzen Oberteil, dunkler Kopfbedeckung und Jeans bekleidet. Er hatte ein schwarzes Tuch bis zur Nase hochgezogen. Beide sprachen deutsch ohne Akzent. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder zu den Tätern geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu melden

PM: Polizeidirektion Hannover

Kategorie: Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.