Sport
Schreibe einen Kommentar

OSV trifft in letzter Minute

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

osv-hannoverDer OSV Hannover musste sich in der Bezirksliga mit einem 2:2 gegen den 1. FC Wunstorf II begnügen. Vor rund 70 Zuschauern im Oststadtstadion holten die Bothfelder dabei einen 0:2-Rückstand auf.

In der ersten Spielhälfte konnten sich beide Mannschaften nur wenige Torchancen erspielen. In der 5. Spielminute tauchte der Wunstorfer Angreifer Ostermann frei vor Sascha Schneider auf, doch sein Pass zum Nebenmann ergab eine Abseitsposition. Engin Demir prüfte den Gästeschlussmann mit einem Linksschuss in der 18. Minute. Nach einem Freistoß von Marcel Kattenhorn verpasste OSV-Torjäger Patrick Grabosch nach einer halben Stunde nur knapp den Führungstreffer. Nach dem Wiederanpfiff erhöhte der OSV den Druck auf die Wunstorfer erheblich, doch ein Treffer wollte nicht gelingen. Nach einem schönen Solo von Torsten Lehmann landete der Ball bei Grabosch, der nur den Pfosten traf. Den Nachschuss setzte Engin Demir ans Außennetz. Stattdessen erzielten die Gäste nach Konterangriffen durch Hasslöcher und Kilic  die überraschenden Tore zum 0:2. Der OSV gab jedoch nicht auf. Engin Demirs Schuss aus aussichtsreicher Position wurde noch abgeblockt. Jens Schustereit markierte in der 75. Spielminute im Nachsetzen endlich den Anschlusstreffer. Der folgende Sturmlauf der Gastgeber erbrachte mehrere Möglichkeiten. Engin Demir und wenig später auch Erkan Demir zielten knapp am Tor der Wunstorfer vorbei. Doch in der Nachspielzeit gelang noch der hochverdiente Ausgleich. Über den aufgerückten Torhüter Sascha Schneider landete der Ball bei Patrick Grabosch, der an allen Abwehrbeinen vorbei ins kurze Eck traf. Somit gab es nach einem insgesamt mäßigen Auftritt zumindest noch ein glückliches Ende für die Bothfelder.

Am kommenden Sonntag treten die Oststädter bei Niedersachsen Döhren an. Anpfiff ist um 14 Uhr. Die Reserve des OSV siegte in der 2. Kreisklasse beim SV Ahlem II mit 6:0 und festigte damit den zweiten Tabellenplatz.

www.osv-hannover.de

PM: OSV Hannover

 

 

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.