Sport
Schreibe einen Kommentar

Preisübergabe an die SG 74 für zweitem Platz im Vereinswettbewerb

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

mw2008bp_004aAm 6. November überreichte Walter Richter, der Geschäftsführer der union Boden GmbH während der Vorstandssitzung der SG von 1874 Hannover einen symbolischen Scheck an den Vorsitzenden Reinhard Schwitzer.

Die SG 74 hatte im Vereinswettbewerb zur Integration sozial benachteiligter Menschen – von union Boden GmbH und dem LandesSportBund Niedersachsen – den zweiten Platz belegt. Der Vereinswettbewerb trug dieses Jahr den Titel "Soziale Events im Sport".

Beworben hatte sich die SG 74 mit ihrem Projekt „SG 2010+“. Dieses beinhaltet

  • die Vergrößerung und Verbesserung der Fußballjugend-Abteilung
  • Kooperationen mit Schulen
  • Integrationsprojekte in Zusammenarbeit mit migrantischen Vereinen, Jugendzentren, Kulturvereinen

Das Besondere an dem Projekt der SG 74 ist die vorgesehene außersportliche Betreuung entsprechend den Wünschen der Eltern nach dem Training und nach Punktspielen, z. B. mit Hausaufgaben- und Bildungshilfe. Kontakte zu Jugendbildungseinrichtungen und Ausbildungsbetrieben werden entwickelt.

"Die Auszeichnung ist ein großer Ansporn für uns, noch besser zu werden", sagte Reinhard Schwitzer. Er kündigte an: "Nächstes Jahr bewerben wir uns wieder beim Vereinswettbewerb".

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.