Politik
Schreibe einen Kommentar

Bürgerinitiative und Dietrich Kittner werden OB Weil 16.002 Unterschriften überreichen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Bürgerinitiative und Dietrich Kittner werden Oberbürgermeister Weil 16.002 Unterschriften überreichen! Prominente fordern den Erhalt der Stadtbibliothek Limmerstraße ! Anlässlich der nächsten Ratssitzung am 13. November wird die Bürgerinitiative gegen die Schließung der Stadtbibliothek Limmerstaße gemeinsam mit dem Kabarettisten Dietrich Kittner Oberbürgermeister Weil weitere Unterschriften überreichen. 

"Mittlerweile haben 16.002 Bürgerinnen und Bürger ihren Protest gegen die geplante Schließung der Bücherei im Freizeitheim Linden durch ihre Unterschrift deutlich gemacht. Nach wie vor stoßen wir auf enorme Zustimmung", so Sprecher Matthias Wietzer. "Große Unterstützung erfahren wir auch von Prominenten. So fordern der bekannte Literaturkritiker Hellmuth Karasek, der Autor und Schauspieler Harry Rowohlt, der bundesweit in Sozialinitiativen wirkende ehemalige Professor der FU Berlin, Peter Grottian, der Bundesliga – Fußballtrainer Mirko Slomka, der Kandidat für das Bundespräsidentenamt Peter Sodann, die türkische Autorin Nazmiye Güclü, der ehemalige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm (CDU) und der Vorsitzende der Linkspartei Oskar Lafontaine den Erhalt unserer Stadtbibliothek im Lindener Freizeitheim", erklärt Matthias Wietzer.

"In den nächsten Wochen werden wir weiter Unterschriften sammeln, um den Druck auf die politischen Entscheidungsträger zu erhöhen und wir werden auch die Politik vor Ort weiterhin mit unseren Protest beehren. Auf der Bezirksratssitzung am 12.11. in Linden-Limmer werden wir Bürgermeisterin Knoke dann ebenfalls 16.002 Unterschriften überreichen. Schon jetzt haben weitaus mehr BürgerInnen ihren Protest zum Ausdruck gebracht als WählerInnen bei der letzten Kommunalwahl im Stadtbezirk zur Wahlurne gegangen sind", so Frank Pharao.

Termine der Bürgerinitiative:

Mittwoch, 12.11.2008 Besuch des Bezirksrates Linden-Limmer, Treffen: 19.45 Uhr Freizeitheim Linden

Donnerstag, 13.11.2008 14.30 – 15.00, Protestaktion vor dem Rathaus (Trammplatz) mit Dietrich Kittner und Übergabe der Unterschriften an Oberbürgermeister Weil

Ständige Treffen der Bürgerinitiative: jeden Dienstag 19.00 Freizeitheim Linden

c/o Matthias Wietzer
Limmerstraße 31, 30451 Hannover,Tel.: 0511/ 4582694

c/o Frank Pharao Struckmeyerstraße 4, 30451 Hannover Tel.: 0511/300 69 00 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.