Linden-Limmer
Schreibe einen Kommentar

Ein Ja(hr): LindenLimmerStiftung

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Ein Jahr LindenLimmerStiftung

Stiftungsgütesiegel

Auf den Punkt genau  ein Jahr nach Gründung der LindenLimmerStiftung, trafen sich  etliche UnterstützerInnen  zum Jubiläum im wunderschön dekorierten Freizeitheim Linden.

Begeisterten Applaus erhielt der Kinderchor der GS Kastanienhof-Limmer für Ihr Eröffnungslied: „Wir Kinder vom Kastanienhof“.

Den krisenhaften Zeiten zum Trotz,  konnten beachtliche Erfolge bürgerschaftlichen Engagements vermeldet werden. Das langfristig durch Zinsen wirksame Stiftungsvermögen erhöhte sich um 13 Prozent auf  71.500 Euro,  der Gesamtbestand  auf 82.000 Euro. Bereits 9 Projekte im Stadtbezirk Linden-Limmer konnten mit  1.670 Euro gefördert werden, darunter ein Nachbarschaftsfest, ein Gewaltpräventionsprojekt, eine Mädchenhausfeier, ein afrikanischer Trommelworkshop, Kinder- und SchülerInnenläden, eine Lehrstelleninitiative und zwei Seniorenprojekte.

Bezirksbürgermeisterin Barbara Knoke, würdigte in Ihrer Ansprache dieses Engagement,  als sehr hilfreich für den Stadtbezirk.

Dieter Isensee, Regionalkurator des Bundesverbandes Bürgerstiftungen, sparte ebenfalls nicht mit Lob und überreichte das begehrte Gütesiegel für geprüfte Stiftungen.

Claus-Peter Schiefer, Vorsitzender der LindenLimmerStiftung, stellte die Entwicklung der Stiftung dar und hob insbesondere das große zeitliche Engagement vieler StiftungsunterstützerInnen positiv hervor und, so Schiefer:  „Ob große oder kleine Spenden, alles hilft bei der Erfüllung des Stiftungszweckes, die Lebensbedingungen und das Zusammenleben im Stadtbezirk zu fördern und zu unterstützen“.

Wer spenden möchte: LindenLimmerStiftung, Konto:  580 020 000, BLZ: 251 900 01 bei der Hannoverschen Volksbank. (Spenden sind steuerlich abzugsfähig, Spendenquittung wird erstellt).

Kategorie: Linden-Limmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.