Familien
Schreibe einen Kommentar

Hannover 96 spendet 1.000 Euro an die Stiftung „Kinderherz e.V.“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Zusammen mit dem VfL Wolfsburg zeigt Hannover 96 "Ein Herz für Kinder". Am Montag (17.11.08) übergaben prominente Vertreter beider Vereine in der AWD-Arena einen gemeinsamen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an die Stiftung "Kinderherz Hannover e.V.". Neben glücklichen Kindern nahmen 96-Profi und "Kinderherz"-Stiftungsgründer Steven Cherundolo und VfL-Repräsentant Pablo Thiam an der Scheck-Übergabe teil.

Die Stiftung "Kinderherz Hannover e. V." hat sich zum Ziel gesetzt, Forschungen rund um "mitwachsende" Herzklappen zu fördern. Zusätzlich legt der Verein besonderen Wert auf die Verschönerung der Umgebung der Kinderherz-Chirurgie in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

Die Spende kam auf Initiative des VfL Wolfsburg zu Stande, der während der gesamten Bundesliga- Hinrunde auf seinen Trikots für die Aktion "Ein Herz für Kinder" wirbt. Um diese Aktion weitergehend zu fördern, ist der VfL mit dem Vorschlag an Hannover 96 herangetreten, eine an Kinder und Jugendliche gerichtete Organisation zu unterstützen. Dazu haben beide Vereine jeweils 1.000 Euro zur Verfügung gestellt.

www.hannover96.de

PM: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.